Titelaufnahme

Titel
Planung und Herstellung einer freigeformten Betonschale / von Markus Waglechner
VerfasserWaglechner, Markus
Begutachter / BegutachterinKollegger, Johann ; Kromoser, Benjamin
Erschienen2014
UmfangV, 139 teilw. gef. Bl. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Betonschale / Freiformfläche
Schlagwörter (EN)concrete shell / free formed surface
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-72462 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Planung und Herstellung einer freigeformten Betonschale [19.23 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

An der Technischen Universität Wien wurde die "Pneumatic Wedge Method" entwickelt. Mit dieser Methode ist ein wirtschaftlicher Bau zweifach gekrümmter Schalen möglich. Eine ebene Betonplatte wird mit Hilfe von Luftkissen und Spanngliedern zu einer räumlichen Tragstruktur verkrümmt. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Planung und Herstellung einer freigeformten Schale aus Beton mit der "Pneumatic Wedge Method". Nach der Erläuterung bekannter Herstellungsverfahren und der "Pneumatic Wedge Method" folgt die Planung und Berechnung des Großversuchs. Neben der Bemessung der Versuchsschale wurden mit einem Finite Elemente Programm verschiedene Schalenstrukturen berechnet. Anschließend wird der Bau der Versuchsschale von Beginn bis Fertigstellung genau erläutert. Abschließend beschäftigt sich diese Arbeit mit möglichen Verbesserungen der Methode und der Anwendbarkeit bei größeren Projekten.

Zusammenfassung (Englisch)

At the Technical University of Vienna, the "Pneumatic Wedge Method" was developed. An economic construction of double curved shells is possible with this method. A flat concrete slab is bent to a double curved shell structure with the help of air cushions and tendons. This thesis deals with the design and construction of a free-form shell of concrete using the "Pneumatic Wedge Method". Following a description of possible construction methods, design and structural analysis of a large-scale experiment are discussed. Further shells that can be built with the "Pneumatic Wedge Method" were calculated by using a finite element program. Then, the large scale experiment is discussed in detail. In conclusion, this thesis provides possible improvements of the construction method and a possible application to larger projects.