Titelaufnahme

Titel
Baustellenbeleuchtung / von Stefan Pfeiffer
VerfasserPfeiffer, Stefan
Begutachter / BegutachterinJodl, Hans Georg ; Makovec, Andreas
Erschienen2014
Umfang109 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache. - Literaturverz. S. 104 - 106
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Baustellenbeleuchtung
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-71765 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Baustellenbeleuchtung [2.37 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Beleuchtung von Baustellen während der Nachtstunden beziehungsweise für Situationen, in denen das natürliche Tageslicht für eine effiziente und sichere Arbeit nicht ausreicht. Die Planung und Dimensionierung der Beleuchtung erfolgt im Rahmen der Arbeitsvorbereitung für die Baustelle beziehungsweise im Zuge der Planung der Baustelleneinrichtungsfläche und muss auf alle technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Randbedingungen sorgfältig abgestimmt werden. Im Rahmen dieser Arbeit werden die Grundbegriffe der Beleuchtungstechnik erklärt sowie die zur Beleuchtung anwendbaren Leuchtmittel inklusive deren Vor- und Nachteile angeführt. Zusätzlich erfolgt eine Analyse der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften. Es wird auch der Einsatz von Beleuchtungselementen an exponierten Orten, im Speziellen auf Baustellen unter Tage sowie an explosionsgefährdeten Orten betrachtet und die speziellen Anforderungen an diese Leuchtelemente zusammengestellt. Den Abschluss der Arbeit bildet ein Kostenvergleich von verschiedenen Beleuchtungskonzepten in Abhängigkeit ihres Einsatzortes. Aus dem Einsatzort ergeben sich sowohl lichttechnische Vorgaben (Beleuchtungsstärken) als auch gerätespezifische Anforderungen (Schutzart und Schutzklasse) des Leuchtmittels, welche in diesem Kostenvergleich berücksichtigt und gegenübergestellt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The present thesis deals with the lighting of construction sites during the night hours and also for situations in which the natural daylight for an efficient and safe work is not sufficiently available. The planning and design of the lighting should be integrated in the preparation and in the process of planning the building site areas and should be facilitated by this work. In this work the basic concepts of lighting technology were summarized and explained and the possible usable bulbs, including their advantages and disadvantages. Additionally, an analysis of the legal framework and regulations was done. Lighting elements in exposed places, especially at tunneling building sites and at other potentially explosive places were also considered. The final part of this work is a comparison of costs of different types of bulbs depending on the condition of the building site. Building sites bring on their own requirements for lighting (luminance levels) and site-specific requirements (ingress protection and protection against electric shock) of the light source, which were all taken into consideration in the cost comparison.