Titelaufnahme

Titel
Die schwebenden Gärten - grüne Fassade über grauer Stadt / von Carolin Lotz
VerfasserLotz, Carolin
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
Erschienen2014
Umfang55 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-68036 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die schwebenden Gärten - grüne Fassade über grauer Stadt [4.15 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Problematik von Grün- und Freiflächen in der Stadt, in diesem Fall von Wien. Wien ist eigentlich eine recht "grüne" Stadt, aber wie mir aufgefallen ist, fehlt es vorallem an privaten Grünflächen. Ich zeige hier wie man durch eine gezielte Sanierung, die Wohnqualität verbessern kann und wie man es schafft bei einem Bestandsgebäude die Grundrisse so zu modifizieren dass offene Wohnungen entstehen. Desweitern habe ich eine Abspannung entworfen die das Gebäude umhüllt, mehrere Funktionen in sich beherbergt und die den schwebenden Gärten ihr besonderes Erscheinungsbild verleiht. Ich zeige welche Funktion und Bedeutung Pflanzen in der Stadt haben. Enstanden ist dabei ein Projekt welches durch sein Erscheinungsbild identitätsstiftend ist für den Ort, ein Projekt dass die graue Stadt einwenig grüner macht!

Zusammenfassung (Englisch)

This paper tries to deal with the problem of green and free spaces in a city, in this case in Vienna. In comparison to others, Vienna is a very "green" city, but as I realized with very little private green space. I hereby want to show how a purposeful well-aimed can improve the living quality and how the floor plans of an existing building can be adapted so that open apartement structures are created. Additionally, I designed a system of stays that wrap the building, the multiple functions it houses and creates the unique apparition of the ¿floating gardens¿. I try to demonstrate what function plants incorporate and what significance they have in a city. The project that emerged from that context is gives the location a certain identity through the buildings form and image - a project that makes the city a tiny bit greener!