Titelaufnahme

Titel
Entwurf einer Android-Applikation zum Erlernen von Konzepten der Informatik auf Basis von Ideen der Gamification / von Bernhard Fischer
VerfasserFischer, Bernhard
Begutachter / BegutachterinFutschek, Gerald
Erschienen2014
Umfang105 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Android App / Informatik Didaktik / Informatik Konzepte / Gamification
Schlagwörter (EN)Android Application / Informatics Concepts Learning / Gamification
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-66237 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwurf einer Android-Applikation zum Erlernen von Konzepten der Informatik auf Basis von Ideen der Gamification [13.65 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Problemstellung dieser Masterarbeit ist es, für die Aufgaben des Biber-Wettbewerbs (ein Wettbewerb dessen Ziel es ist, junge Leute für Konzepte der Informatik zu begeistern) eine spielerische Lernumgebung in Form einer mobilen App für das Betriebssystem Android zu entwerfen.Die wissenschaftliche Fragestellung lautet wie folgt: "Wie können motivierende und beim Erlangen der Lernziele unterstützende Gamedesign-Elemente in eine mobile Applikation zum Erlernen von Konzepten der Informatik integriert werden?" Zur Beantwortung dieser Frage findet zunächst eine theoretische Auseinandersetzung mit dem Konzept Gamification statt und es wird ein kurzer Überblick über die Initiative Bebras (in Österreich: "Der Biber der Informatik") und das Betriebssystem Android gegeben. Weiters werden im Rahmen der theoretischen Auseinandersetzung Gamedesign-Elemente identifiziert, die für ein gamifiziertes Designkonzept notwendig sind. Es wird ein solches Designkonzept verfasst, die einzelnen Gamedesign-Elemente werden detailliert erklärt und ihr Zusammenspiel wird erläutert. Zentrales Ergebnis dieser Arbeit ist ein Prototyp, welcher mit dem Android Software Development Kit (Android SDK) in der Entwicklungsumgebung Eclipse mit integriertem Android Developer Tools - Plugin (ADT) verfasst wurde. Abschließend findet eine Evaluierung dieses Prototyps statt, deren Ziel es ist, einerseits qualitative Mängel aufzuzeigen, als auch die Frage zu beantworten, ob eine sinnvolle Integration der Gamedesign-Elemente in den Prototypen gelungen ist. Folgende wissenschaftliche Methoden kommen in dieser Arbeit zum Einsatz: (1) Umfassende Literaturrecherche zum lerntheoretischen Hintergrund von Gamification und zur Identifikation motivierender Gamedesign-Elemente, die beim Erlangen von Lernzielen unterstützen können. (2) Erstellung eines Designkonzepts basierend auf dieser Recherche (3) Entwicklung eines Prototyps in Form einer mobilen Applikation für das Betriebssystem Android (4) Summative Evaluation mittels Online-Fragenkatalog zur Bewertung von Usability und Qualität der Integration der Gamedesign-Elemente in den Prototypen

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this master thesis is to develop a playful learning environment for the tasks of the Bebras contest (a contest, the goal of which is to awaken young people's interest for computer science concepts) in the form of a mobile app for the Android operating system. The scientific question reads as follows: "How can motivating game design elements which support the attainment of learning goals be integrated into a mobile application for the learning of computer science concepts?" To answer this question, the concept of gamification is discussed theoretically and outlines of the Bebras initiative and the Android operating system are given. Moreover, game design elements necessary for a gamified design concept are identified in the context of theoretical discussion. Following, such a design concept is composed and the game design elements and their interaction with each other are explained in-depth. Central outcome of this thesis is a prototype which was developed with the Android Software Development Kit (Android SDK) and the development environment Eclipse having the Android Developer Tools Plugin (ADT) installed. To conclude, an evaluation of this prototype takes place which aims to highlight qualitative flaws and errors and to answer the question if the game design elements are integrated meaningfully into the prototype. The following scientific methods are used in this thesis: (1) broad literature research about the theoretical background of gamification in the context of learning and instruction and about motivating game design elements that can support the attainment of learning goals (2) creation of a design concept based on that research (3) development of a prototype in the form of a mobile app for the Android operating system (4) summative evaluation by means of an online questionnaire to assess the usability and quality of the game design elements' integration into the prototype