Titelaufnahme

Titel
Analyse der Steifigkeit in Abhängigkeit von der Verschraubung bei Implantaten von Radiusfrakturen / Tito Körner
VerfasserKörner, Tito
Begutachter / BegutachterinTschegg, Elmar
Erschienen2013
Umfang54 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Radius / Implantat / Steifigkeit / Radiusfraktur
Schlagwörter (EN)radius / stiffness / radius plates / radius fracture
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-65353 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analyse der Steifigkeit in Abhängigkeit von der Verschraubung bei Implantaten von Radiusfrakturen [7.46 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Arbeit wird die Auswirkung der Verschraubung auf die Steifigkeit von Radiusimplantaten untersucht.

Zu diesem Zweck werden dem menschlichen Radius nachempfundene Kunstknochen mit einer idealisierten distalen transversalen und einer intraartikulären distalen longitudinalen Fraktur versehen und palmar mit Titanimplantaten des Typs HRS M3 der Firma Hofer versorgt, wobei zwei unterschiedliche Verschraubungen zur Anwendung kommen. Bei beiden Verschraubungen sind sowohl die oberste distale Reihe sowie die untersten 3 Positionen des Implantats mit Schrauben versehen. Bei der Hälfte der Proben sind zusätzlich oberhalb der 3 proximalen Positionen 2 Schrauben von proximal, ventral nach distal, dorsal geführt.

Die Proben werden zyklischen Belastungstests unterzogen, wobei sowohl die elastische als auch die plastische Deformation der Frakturfragmente gemessen wird. Aus den erhaltenen Daten werden die Verkippung und die Steifigkeit berechnet. Anhand der gewonnenen Werte, kann abgeschätzt werden, ob es therapeutisch sinnvoll ist, zusätzliche Schrauben zur Fixierung der Frakturfragmente zu verwenden.

Zusammenfassung (Englisch)

In this study the effect of the screw fixation on the stiffness of radius plates is investigated.

For this purpose artificial bones inspired by the human radius are provided with an idealized distal transverse and intraarticular distal longitudinal fracture and palmar supplied with titanium plates of the type HRS M3 manufactured by the company Hofer extsuperscript