Bibliographic Metadata

Title
Mehrkostenforderungen für Baustellengemeinkosten bei Bauablaufstörungen / von Agnes Hazay
Additional Titles
Project site overhead claims for disruption of the construction progress
AuthorHazay, Agnes
CensorJodl, Georg
Published2013
DescriptionV, 96 Bl. : graph. Darst.
Institutional NoteWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2013
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-64681 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Mehrkostenforderungen für Baustellengemeinkosten bei Bauablaufstörungen [1.84 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Für die Bewertung möglicher Vergütungsansprüche bezüglich eines störungsbedingten Mehraufwand des Baustellenpersonals wurden zunächst die wichtigen Sachbegriffe, wie Bauablaufstörungen und Baustellengemeinkosten erläutert. Um die Definitionen klar abgrenzen zu können, wurden die entsprechenden Normen und die Fachliteratur recherchiert und zusammengefasst. Als nächstes erfolgte der Vergleich nationaler und internationaler Regelwerke für Mehrkostenforderungen. Im Rahmen der Diplomarbeit wurde analysiert, wie und warum zusätzliche zeitgebundene Baustellengemeinkosten bei einer Bauablaufstörung entstehen. Als ein Ergebnis konnten die störungsbedingten zusätzlichen Gehaltskosten in direkte und indirekte Mehrkosten aufgeteilt werden. Weiters wurde detailliert erläutert, wie und wodurch diese Kosten entstehen und welche nationalen bzw. internationalen Ansätze es über ihre Geltendmachung gibt. Nachfolgend wurde die theoretische Ermittlung der zusätzlichen Baustellengemeinkosten Schritt für Schritt dargestellt. Um die Geltendmachung der Mehrkosten praxisnah darzustellen, wurden abschließend die Probleme und Möglichkeiten mittels eines Beispielprojektes vorgestellt.

Abstract (English)

To rate possible compensation claims for the additional expenses for the site personnel caused by disturbed construction process, one must first clarify the most important technical terms, such as construction process disturbance and site overheads. To achieve a clear distinction between these definitions, the corresponding norms and literatures were researched and summarized. Afterwards national and international rules and standards for claims to additional expenses were compared. The reasons for additional time-related site overheads were analyzed within the diploma thesis. As a result, it was possible to divide these costs into direct and indirect additional expenses. Furthermore these types of expenses were illustrated in-depth and national/international approaches pertaining to their enforcements were sorted and classified. Afterwards the theoretical determination of additional time-relates labor costs were outlined step by step. Finally, to illustrate how these additional expenses could be enforced in a practical manner, a representative project was presented.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 98 times.