Titelaufnahme

Titel
Die Entwicklung der Werkzeugmaschinenindustrien in Deutschland, Japan und USA : eine vergleichende Analyse sozialer, struktureller, wissenschaftspolitischer und globaler Einflussfaktoren / von Berthold Leibinger
VerfasserLeibinger, Berthold
Begutachter / BegutachterinSchuöcker, Dieter
Erschienen2014
UmfangXIV, 304 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Diss., 2014
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Werkzeugmaschinen
Schlagwörter (EN)Mechanical Engineering
Schlagwörter (GND)Deutschland / Japan / USA / Werkzeugmaschinenbau / Geschichte 1960-2010
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-64281 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Entwicklung der Werkzeugmaschinenindustrien in Deutschland, Japan und USA [7.11 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Dissertation beschäftigt sich mit der Entwicklung der Werkzeugmaschinenindustrie in Deutschland, Japan und USA, im Wesentlichen über den Zeitraum von 1960 bis 2010, wobei aber auch zahlreiche Rückbezüge auf frühere Entwicklungsphasen erfolgen. In einer Analyse der länderspezifischen Industrieentwicklung wird dargestellt, wie die US-amerikanische Werkzeugmaschinenindustrie die vormals führende Stellung an die japanische und deutsche Industrie verloren hat. Es sollen verschiedene Einflussfaktoren analysiert werden, aus denen abzuleiten ist, was zum Erfolg oder Misserfolg in der Werkzeugmaschinenindustrie führte. Daraus sollen Handlungsempfehlungen für die Führung von Werkzeugmaschinenunternehmen abgeleitet wer-den. Ebenso sollen Vorschläge für Aktivitäten des Staates zur Entwicklung der Werkzeugmaschinenindustrien gemacht werden. Schließlich soll auf die notwendigen Aktivitäten der Verbände der Werkzeugmaschinenindustrien hingewiesen werden. Es werden entlang eines Modells für den Vergleich der Werkzeugmaschinenindustrien verschiedene für den Erfolg wichtige Faktoren untersucht. In einzelnen Kapiteln werden die Innovationen, die Struktur der Industrie, die Rolle der Ausbildung und Wissenschaft, die Bedeutung der Rahmenbedingungen und Standortqualitäten und der Einfluss des Staates und der Verbände für Deutschland, Japan und USA aufgezeigt. Der Ergebnisse der Analyse werden im abschließenden Kapitel zusammengefasst und Handlungsempfehlungen für die Führung von Werkzeugmaschinenunternehmen abgeleitet. Im Anhang erfolgt eine umfassende und beispielhafte Betrachtung von sieben bedeutenden Werkzeugmaschinenunter-nehmen in Deutschland, Japan und USA.

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis deals with the development of the machine tool industry in Germany, Japan and USA, mainly on the period from 1960 to 2010, but which references back to earlier stages of the development. An analysis of country-specific industrial development shows how the U.S. machine tool industry has lost the formerly leading position to the Japanese and German industry. Different influencing factors are to be analyzed to determine the reasons for the success or failure in the machine tool industry. The main guidance for the management of a machine tool company should be derived from the analysis. Likewise, proposals for activities of the state to the development of machine tools industries are to be made. Finally there is the reference for the necessary activities of the associations of the machine tool industries. The different success factors are determined along a model of the comparison of the machine tool industry. In separate chapters the innovations, the structure of the industry, the role of education and science, the importance of fundamentals and location qualities and the influence of the state and associations for Germany, Japan and the USA are presented. The results of the analysis are summarized in the final chapter and derived recommendations for the management of machine tools companies. In the appendix there is a comprehensive and exemplary consideration of seven major machine tool companies in Germany, Japan and USA.