Titelaufnahme

Titel
The Future Operatic / Brian Hoy
VerfasserHoy, Brian
Begutachter / BegutachterinAlsop, William
Erschienen2014
Umfang209 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt., Notenbeisp.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-63646 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The Future Operatic [41.49 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Zukunft Operatik: Ein digitaler Veranstaltungsort für Musiktheater, eine Erforschung der digitalen Perfomance-Raum und die Raumkomposition von Sonic Narrative. Das Projekt hat drei Hauptziele: - Der Entwurf einer bürgerlichen Anlage für das Musiktheater - Die Nutzung des digitalen Performance-Raums - Die Komposition der digitalen Musiktheaterperfomance Der Schwerpunkt der Projekts ist das architektonische Phänomen des Opernhauses. Das Projekt dokumentiert die Prüfung und Entwicklung eines digitalen Theater Prototyps und eine damit verbundene Performance.

Zusammenfassung (Englisch)

The Future Operatic: A digital venue for music theatre, an exploration of digital perfomace space and the spatial compostion of sonic narrative. The project has three principle aims: - The design of a civic facitlity for music theatre - The utilisation of digital performance space - The composition of digital music theatre performance The project's primary focus is the architectural phenomenon ot the opera house. The project documents the testing and develpment of a digital theatre prototype and an associated performance.