Titelaufnahme

Titel
Einsatz von haltbargemachter Molke im biologischen Weinbau / von Philipp Merlin Jost
VerfasserJost, Philipp Merlin
Begutachter / BegutachterinSteiner, Ingrid
Erschienen2015
Umfang76 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Molke / Pasteurisierung / Sprühtrocknung / biologische Aktivität
Schlagwörter (EN)Whey / pasteurisation / spray drying / biological activity
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-63462 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Einsatz von haltbargemachter Molke im biologischen Weinbau [3.19 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Für die Verwendung als Spritzmittel im biologischen Weinbau ist die Lagerstabilität der Molke von wesentlicher Bedeutung. In dieser Arbeit wurde das Leitenzym des fungiziden Effekts - die Lactoperoxidase, in Hinblick auf deren Veränderung bei mehrwöchiger Lagerung betrachtet. Die absolute Lactoperoxidase-Aktivität war starken saisonalen Schwankungen unterworfen, allerdings verhielten sich andere Parameter der Molke wie der pH-Wert und mesophile anaerobe Gesamtkeimzahl ähnlich. Eine fünfminütige Pasteurisierung bei 65 Grad C zeigte den besten Effekt auf die Lactoperoxidase-Aktivität, dadurch wurde eine Aktivitätssteigerung zwischen 30-40% möglich. Die Zugabe von Kaliumthiocyanat zur Molke zeigte nur einen geringen Effekt und wird daher als Behandlungsmethode nicht weiterempfohlen. Auf einem Versuchsweinberg wurden wöchentlich eine Mischung von je 1 Teil Wasser und 1 Teil Molke gesprüht und deren Wirkung mit Kontrollzeilen sowie einem alternativen Biospritzmittel verglichen. Durch die Besprühung mit Molke wurde ein schützender Effekt gegen Botrityis festgestellt, welche weder bei den Kontrollzeilen noch beim alternativen Biospritzmittel gegeben war.

Zusammenfassung (Englisch)

Whey can be used in biological vinery. Therefor the storage stability is a big issue. In this work, the main enzyme for the antifungal effect - the lactoperoxidase- was analyzed during several weeks. The total value of lactoperoxidase changes seasonal, but the behavior of the other parameters, like pH-value and he aerobic, mesophilic total viable count had similar trends. A five minute pasteurization at 65 grade C showed the best effect on the lactoperoxidase activity, the activity even increased by 30-40 percent. Additional treatment with potassium thiocyanate had just a very low effect and cannot be recommended for further studies. Additional to the laboratory research, vines were sprinkled with whey during a whole growing period once a week. The effect of the spray experiments was detected by comparing the treated vine leaves and grapes with none treated or different treated ones. Overall the vines with had been sprinkled showed a resistance against botrytis whereas the other vines did not show that.