Titelaufnahme

Titel
Lagebewertung für Grundstücke im Geschoßwohnbau am Beispiel Wien / von Alexander Kirschner
VerfasserKirschner, Alexander
Begutachter / BegutachterinPech, Michael
Erschienen2014
UmfangIII, 67, 9 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Master Thesis, 2014
Anmerkung
Literaturverz. S. [70] - [72]
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Immobilienmarkt / Wohnqualität / Einsparungspotenzial / Investitionsgrundlage / Wohn-Wunsch-Parameter
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-62787 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Lagebewertung für Grundstücke im Geschoßwohnbau am Beispiel Wien [1.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit gibt einen aktuellen Überblick über den Anspruch an Wohnungen, dem Umfeld und der Wohnanlage, welche einem stetigen Wandel unterzogen und vielgepriesene Lagequalitäten nur vage definiert sind. Es werden daher diejenigen Kriterien untersucht, die heute für die Wohnungswahl ausschlaggebend sind. Dies ist von sehr großer Bedeutung, da man bei näherer Betrachtung dieses Themas feststellt, dass einerseits objektive Kriterien und andererseits subjektive Einschätzungen zur Anwendung kommen. Deren Abwägung ist von immenser Bedeutung für das Gelingen eines Bauträger-Projektes. Dafür wurde neues empirisches Zahlenmaterial mit Hilfe einer Befragung von Experten aus dem Bereich der Immobilien- und Bauwirtschaft gesammelt und mit einer deskriptiven Statistik ausgewertet. Hierbei wird insbesondere auf die Bedeutung der einzelnen Kriterien und deren Einsparungspotenzial bei einer Miet- bzw. Kaufpreissenkung eingegangen. Dadurch können die einzelnen Kriterien miteinander verglichen und in weiterer Folge Wertigkeiten und Gruppen geschaffen werden, die das Herbeiführen einer Investitionsgrundlage, wobei subjektive Wohn-Wunsch-Parameter objektiviert werden, ermöglichen.