Titelaufnahme

Titel
Housing systems in Austria and the UK : a comparison of the developments as well as of the economic, political and institutional structures of two different housing markets / von Moritz Valeriano
VerfasserValeriano, Moritz
Begutachter / BegutachterinBlaas, Wolfgang
Erschienen2012
UmfangVII, 112, XI Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Wohnungsmarkt / Immobilie / Immobilienmarkt / Hauspreis / Vereinigtes Königreich / Österreich / sozialer Wohnbau
Schlagwörter (EN)Housing / Real Estate / housing market / house price / United Kingdom / UK / Austria / social housing
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-60666 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Housing systems in Austria and the UK [4.76 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In Anbetracht des Stellenwerts den der Wohnungsmarkt in der Wirtschaft, der Gesellschaft sowie der Politik einnimmt, und vor dem Hintergrund der Notwendigkeit eines ausreichenden und erschwinglichen Wohnraums, wird im Zuge der vorliegenden Arbeit versucht dem Verständnis der dem Wohnungsmarkt inhärenten Prozesse und Eigenschaften beizutragen.

Zu diesem Zwecke werden die unterschiedlichen Wohnimmobiliensysteme Österreichs und des Vereinigten Königreichs analysiert und miteinander verglichen.

Von der historischen Betrachtung der voneinander abweichenden Entwicklungen der Wohnungsmärkte ausgehend, werden, einerseits, Einflüsse von makroökonomischen sowie angebots- und nachfrageorientierten Faktoren untersucht. Deren unterschiedliche Ausprägungen sowie auch die mannigfaltigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Faktoren und den Wohnimmobilienmärkten erlauben es, Rückschlüsse auf die Entwicklungen der beiden Wohnimmobiliensysteme zu ziehen.

Auf der anderen Seite wird der Frage nachgegangen, in welchem Ausmaß strukturelle und politische Faktoren und Rahmenbedingungen eventuelle Unterschiede zwischen den Wohnungsimmobiliensystemen bedingen und erklären. Die vorgebrachten Ausführungen fokussieren sich hierbei insbesondere auf den politischen Umgang mit dem Wohnungsmarkt und öffentliche Interventionen in denselben, auf die Funktion des Wohnungsmarktes im Hinblick auf die Art und Weise der Verteilung von Wohnraum und auf die Systeme der Wohnungsfinanzierung.

Zusammenfassung (Englisch)

Considering the significance of the housing sector for the economy, the society and politics, as well as the universal need for adequate and affordable housing, the present paper is an attempt to contribute to the understanding of processes and characteristics which are inherent to housing. To this aim it analyzes and compares the housing systems of Austria and the United Kingdom.

Against the background of a chronological analysis of the diverging economic developments of the housing markets, the paper is a study, first of all, of the relevance of macroeconomic fundamentals as well as of factors of supply and demand. Several conclusions on the development of the two housing systems can be drawn from the respective forms of these factors as well as from the various interdependencies between themselves and the housing markets.

Furthermore, the paper addresses the question to what extent differences in the housing systems may be explained by political factors and the structural organization of the housing markets. The explanations put forward in this regard largely concern the political framework and public intervention in the housing market, the view on how the living space should be distributed and what approach should be taken in this process, as well as the systems of housing finance.