Bibliographic Metadata

Title
Aufbau und Vermessung eines 3000Nm PM-Traktionsmotors mit Flüssigkeitskühlung / Christian Lugmayr
AuthorLugmayr, Christian
CensorSchrödl, Manfred
Published2012
DescriptionXIII, 90 Bl. : Ill., graph. Darst.
Institutional NoteWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)PSM / Flüssigkeitskühlung / PM / Motor / Kühlung
Keywords (EN)PM / motor / liquid cooling / cooling / machine
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-60356 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Aufbau und Vermessung eines 3000Nm PM-Traktionsmotors mit Flüssigkeitskühlung [16.34 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit behandelt die Konstruktion und den Aufbau einer permanentmagnet erregten Synchronmaschine mit Flüssigkeitskühlung. Die Maschine ist ein Prototyp, der Erkenntnisse mehrerer Vorläuferprojekte vereint und noch zusätzliche Vorteile bietet. Ihre Anwendung ist als Antrieb von Schienennahverkehrsfahrzeugen vorgesehen.

Nach einer Einleitung und einer Beschreibung des Motors kommt ein Kapitel über Mechanik. Hier wird nach einer kurzen Einführung die Festigkeit der Welle sowie der Nutverschlusskeile bestimmt. Zusätzlich wird auf das Montagewerkzeug eingegangen. Im Anschluss wird die Kühlung der Maschine betrachtet. Der darauf folgende Abschnitt beinhaltet Messungen und deren Auswertungen. Schlussendlich werden die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst und ein weiterer Ausblick gegeben.

Abstract (English)

This master thesis deals with the construction and manufacture of a permanent magnet synchronous machine with external rotor. The machine is a prototype for a traction drive used in light rail vehicles.

The mechanical construction presents a short introduction and an overview of the machine. Furthermore critical objects like the shaft and slot-cotters are focused in detail. Tools for maintenance are shown, because assembling of parts with high performance magnets is not a trivial task. The following chapter describes options for liquid cooling through the shaft. They are evaluated to choose an appropriate solution.

The next chapter includes results and analyses of conducted measurements. The final part presents conclusions and the outlook of this thesis. Each chapter contains a great number of figures in order to visualize described components and processes.