Titelaufnahme

Titel
Konzeption und Aufbau eines Teststandes für thermische Vakuumröhrenabsorber / von Bernhard Windisch
VerfasserWindisch, Bernhard
Begutachter / BegutachterinPonweiser, Karl
Erschienen2011
UmfangVIII, 53, XVII Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Vakuumröhrenabsorber
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-60273 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Konzeption und Aufbau eines Teststandes für thermische Vakuumröhrenabsorber [2.67 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge eines Forschungsprojekts wird am Standort Dürnrohr eine solarthermische Versuchsanlage aufgebaut. Mithilfe dieser soll die Leistung bzw. Effizienz eines pneumatisch vorgespannten Solarkonzentrators bestimmt werden. Hierzu ist es unbedingt notwendig die thermische Verlustleistung der verwendeten 18 Vakuumröhrenabsorber zu kennen. Sie werden von der Firma Einsiedler Solartechnik geliefert ohne verlässliche Angaben über ihre Verlustleistung, da sich diese Receiver noch im Prototypenstadium befinden. Für die Ermittlung wurde ein Versuchsstand konzipiert und aufgebaut, welcher in der vorliegenden Arbeit genau beschrieben wird. Die gemessenen Daten werden anschließend mit jenen eines eindimensionalen MATLAB Simulink Modells verglichen. Aus diesem Vergleich konnten Abschätzungen über den nicht bekannten Emissionskoeffizienten des Absorberrohres gemacht werden. Außerdem werden die gemessenen Verlustleistungen mit jenen Vakuumröhrenabsorbern der Firma Schott verglichen. Hierbei stellte sich heraus, dass die Absorberverluste der getesteten Vakuumröhrenabsorber bei einer Betriebstemperatur von 320C bis zu vier Mal höher sind als bei jenen der Firma Schott. Aufgrund dieser Daten ist ersichtlich, dass noch einiges an Verbesserungspotential in den Vakuumröhrenabsorbern der Firma Einsiedler vorhanden ist.

Zusammenfassung (Englisch)

As a research project a concentrated solar power facility has been built in Dürnrohr. With this facility the heat input and the efficiency of a new type of an inflatable solar concentrator made of polymeric foils are been determined. Therefore it is necessary to know the heat loss of the 18 installed vacuum solar receivers. These receivers are produced by the company called Einsiedler Solartechnik with no reliable information about the heat loss because this product is still in the prototype stage. For this reason a test stand had been planned and built to determine the heat loss of these receivers. The results of the measurements are compared with a one dimensional theoretical model in Matlab Simulink. From this comparison estimations about the not known emission coefficient of the absorber tube could be made. The heat loss results of the receivers were also compared with the Schott PTR 70. The performance of the Schott receiver is four times better at an operating temperature of 320C.