Bibliographic Metadata

Title
Enterprise Mashups / von Georg Ungerböck
AuthorUngerböck, Georg
CensorHuemer, Christian ; Mayrhofer, Dieter ; Brosch, Petra
Published2012
DescriptionVI, 105 Bl. : Ill., graph. Darst.
Institutional NoteWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Enterprise Mashups / Mashups / Mashup Frameworks / Mashup Leitfaden
Keywords (EN)Enterprise Mashups / Mashups / Mashup Frameworks / Mashup Teaching Case
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-59142 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Enterprise Mashups [2.26 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der Einsatz von Enterprise Mashups erlaubt Anwendern ohne technische Kenntnisse aus vorhandenen Daten in unterschiedlichen Systemen ad hoc eine neue Anwendung zu erstellen. Die Integration heterogener Daten in eine neue Anwendung durch den Endanwender, stellt gerade im Einsatz von Unternehmen ein großes noch ungenutztes Potential dar.

So arbeiten viele Unternehmen mit hoch integrierten ERP Systemen, die einen Großteil der Daten zur Steuerung der Prozesse enthalten.

Allerdings sind nicht alle Informationen vollständig im ERP System enthalten bzw. können nicht alle Operationen über das ERP System ausgeführt werden. Es entsteht die Situation bei der Daten aus unterschiedlichen Systemen zusammengeführt und daraus Entscheidungen getroffen werden müssen.

Der Einsatz einer Mashup Applikation, welche bei Bedarf entsprechend der Anforderung erstellt wird, bringt einen entscheidenden Mehrwert für die Fachabteilungen.

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden die speziellen Anforderungen wie Datenqualität, die erhöhte Sicherheit bei unternehmerisch sensiblen Daten und die Einbindung von integrierten ERP Systemen als auch von Legacy Applikationen in Enterprise Mashups untersucht. Unter Legacy Applikationen werden alle Arten von unternehmerischen Anwendungen verstanden, die unter Umständen technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, allerdings aus verschiedenen Gründen weiterhin im Unternehmen eingesetzt werden. Des Weiteren wird ein Prototyp für ein Enterprise Mashup entwickelt, welcher die Verwendung von Informationen aus dem ERP System Microsoft Dynamics AX in Verbindung mit anderen Mashup Daten erlaubt. Für die Realisierung des Prototyps wird innerhalb Dynamics AX eine Möglichkeit zur Anbindung von Mashups entwickelt. Für das Mashup selbst werden vorhandene Frameworks evaluiert und ein Framework für die Umsetzung des Prototyps gewählt, welches die entsprechenden Dienste zum Erstellen des Mashups und Bereitstellen der Daten für die Clients bietet.

Mit dem exemplarisch umgesetzten Mashup wird die schnelle und unkomplizierte Kombination der Daten unterschiedlicher Anwendungen in den Vordergrund gestellt. Der Prototyp stellt einen Leitfaden für Anwender und Unternehmen dar, um die oft komplizierte technische und organisatorische Umsetzung neuer Applikationen zu vereinfachen. Mit Mashups wird Mitarbeiten ein Werkzeug bereit gestellt, um bei Bedarf selbst ohne Programmierkenntnisse und ohne die Unterstützung der IT Abteilung die notwendige Anwendung oder Auswertung erstellen zu können.

Abstract (English)

The usage of Enterprise Mashups enables users to create ad hoc applications without the need of technical knowledge. These applications can use and combine data sources of different systems. The integration of heterogeneous data in a new application is still a rather unused potential within a company.

Many companies work with a highly integrated ERP system, which contains the bigger part of the data to control the business processes. However not all necessary data is covered and accordingly not all processes can be controlled by the ERP system. Therefore the situation arises that information from various systems must be consolidated to make a decision. The usage of an ad hoc Mashup application, which is created according to necessary claims, leads to an important added value for the departments.

In line with this diploma thesis special requirements like data quality, the raised security of corporate sensitive information and the integration of legacy applications into Enterprise Mashups will be proved. Moreover a prototype for an Enterprise Mashup is implemented.

The prototype shows the combination of data from the ERP system Microsoft Dynamics AX in conjunction with other data sources. To put it into practice a solution to use the ERP system as a Mashup data source is developed. Available Mashup frameworks have been evaluated and the one with the best correlation according to the requirements has been chosen for the prototype.

The implemented Mashup shows the fast and straightforward combination of data from various applications. The prototype illustrates a teaching case for companies which want to supply their employees with the possibility to use existing data sources in the context of an Enterprise Mashup. User obtain the ability to create themselves instruments on demand for the daily business without programming skills.