Titelaufnahme

Titel
Luxusimmobilien in Österreich : eine empirische Grundlagenforschung zum Thema Produkt- und Zielgruppenbestimmung sowie der Ermittlung von adäquaten Ansprachemethoden in diesem Segment / von Evelyn Hendrich
VerfasserHendrich, Evelyn
Begutachter / BegutachterinBosak, Alexander
Erschienen2012
Umfang132 Bl.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Master Thesis, 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-59087 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Luxusimmobilien in Österreich [0.62 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bedeutung internationaler Käufer von Luxusimmobilien in Österreich sind Thema der Arbeit. Im Rahmen der Recherchen zum Thema Luxusimmobilien wurde klar, dass die Literatur dazu keine Beiträge liefert, obwohl der Begriff allerorten, auch in der Fachliteratur, verwendet wird. Einzig zielführend erschien somit empirische Grundlagenforschung zum Thema Produkt- und Zielgruppenbestimmung sowie zur Ermittlung von adäquaten Ansprachemethoden in diesem Segment durchzuführen. Es wurden 15 qualitative Interviews mit Luxusimmobilienfachleuten in ganz Österreich gemacht und eine quantitative Analyse anhand österreichweiter Grundbuchdaten angeschlossen. Fünf Kernfragen und drei Hypothesen wurden bearbeitet. Zur Beantwortung der ersten Frage - was ist eine Luxusimmobilie - musste eine Definition aus Luxus zuschreibenden Kriterien abgeleitet werden. Die Frage - wo finde ich Luxusimmobilien in Österreich - gelang bereits im Rahmen der Eingangsrecherchen zu klären. Die dritte, vierte und fünfte Frage - welches Transaktionsvolumen wird bei Luxusimmobilien bewegt, wer sind die Käufer von Luxusimmobilien und welchen Anteil haben ausländische Käufer am Erwerb österreichischer Luxusimmobilien - wurde im Rahmen der quantitativen Analyse mit klaren Zahlen und Nationen hinterlegt. Darüber hinaus wurde der Anteil des Luxusimmobiliensegmentes am gesamten Immobilienmarkt in der jeweiligen Region und somit die Durchdringung festgestellt. Folgende Hypothesen wurden verifiziert oder falsifiziert, nämlich ob mehr als 50 % des Transaktionsvolumens bei Luxusimmobilien ausländische Käufer generieren, ob bei der Anzahl der Transaktionen Österreicher als Käufer im Luxussegment mit mehr als 50 % vertreten sind und ob ausländische Käufer pro Luxusimmobilienkauf in Österreich im Durchschnitt mehr Geld ausgeben als inländische Käufer. Wer sind die Top- Nationen beim Kauf von Luxusimmobilien in Österreich und wie spricht man diese ideal an, konnte im Rahmen der Arbeit aus den quantitativen und qualitativen Analysen elaboriert werden. Abschließend konnten Trends hinsichtlich Nationen und Preisen für die weitere Entwicklung dieses Immobiliensegmentes genannt werden.