Titelaufnahme

Titel
Hafenmuseum Montreal / von Albert Frisinghelli
VerfasserFrisinghelli, Albert
Begutachter / BegutachterinAndrás Pálffy
Erschienen2011
Umfang65 teilw. gef. Bl. : zahlr. Ill., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2011
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Hafenmuseum / Montreal / Kanada / Old Port / Old Montreal / Betonbau / Faltwerk / Museum /
Schlagwörter (EN)Harbour Museum / Montreal / Old Port / Canada / Old Montreal / concrete structure / folded plate /
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-58426 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Hafenmuseum Montreal [18.25 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Thema der Diplomarbeit ist der Entwurf eines Hafenmuseums im alten Hafen der Stadt Montreal, Kanada. Die Aufgabe orientiert sich an einem Ideenwettbewerb der Hafenverwaltung Montreals aus dem Jahr 2005, in dem eine sinnvolle Nachnutzung für eine leerstehende Silo- und Speicheranlage, in nächster Nähe zum historischen Zentrum gelegen, gesucht wurde. Die Gewinner des Wettbewerbs schlugen in ihrer Studie unter anderem die Errichtung eines Museums vor, das sich mit der Geschichte des Montrealer Hafens auseinandersetzen sollte. Diese Idee wurde in der vorliegenden Diplomarbeit aufgegriffen und an einem neuen Bauplatz angesiedelt.

Angepasst an den Entwicklungsplan für den "Old Port", der neue Bespielungen für weiterhin leerstehende Flächen im - mittlerweile als Museums- und Freizeitmeile genutzten - alten Hafen Montreals vorschlägt, wurde der Victoria-Pier als Bauplatz dieser Diplomarbeit gewählt. Dieser derzeit als Parkplatz genutzte Pier am nördlichen Ende des "Old Port" bietet durch seine Lage im Einfahrtsbereich des historischen Hafens ideale Bedingungen für die Planung des Museums.

Das Museum ist als linearer Baukörper mit einer Gesamtlänge von 360m geplant und erhält seine formale Gestalt vor allem durch die Ausformulierung des Haupttragwerks als Beton-Faltwerk. Das Gebäude gliedert sich in zwei Baukörper: einen südseitigen kleinteiligen Verwaltungs- und Ausstellungstrakt sowie eine nordseitige große Ausstellungshalle. Über eine Museums- und Lagerebene im Untergeschoss sind die beiden Einheiten miteinander verbunden.