Titelaufnahme

Titel
Neue Arbeit - neue Räume : Energiezellen für die Kreativ- und Wissensökonomie / von Ilja Prokopez
VerfasserProkopez, Ilja
Begutachter / BegutachterinFrey, Oliver
Erschienen2013
Umfang75 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Raumplanung/ Urbanität/ Kreativität/ Wissen/ Innovation/ Arbeitsraum/ wissenskreative Arbeit/ Kommunikation und Austausch
Schlagwörter (EN)urban planning / urban / creativity / knowledge / innovation / workspace / knowledge creative work / communication and exchange
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-57822 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Neue Arbeit - neue Räume [2.31 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit lenkt der Verfasser den Blick auf die Gemeinsamkeiten der "Wissensökono-mie" und der "Kreativwirtschaft". Der wissenskreative Arbeiter bringt die Phantasie in den Arbeitspro-zess ein, sodass das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung die entwickelt wird, sich vom Mitbewerb abheben kann. Die Orte, sowohl auf der Mikro- und Mesoebene (Arbeitsplatz und Arbeitsort), die von wissenskreativen genutzt werden müssen dem Arbeiter den Kreativitätsprozess erleichtern.

Zusammenfassung (Englisch)

In this work, the author draws attention to the similarities of the "knowledge economy" and the "creative industries". The knowledge and creativity based-worker adds the imagination into the work process, so that the product or service that is designed can stand out from the rest. The places that are used by the knowledge and creativity based workers, both at the micro- and meso level (workplace and workspace), have to facilitate creativity process of the worker.