Titelaufnahme

Titel
einmischen? Stadtentwicklung und zivile Initiative / Stefan Groh
VerfasserGroh, Stefan In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
Begutachter / BegutachterinMörtenböck, Peter
Erschienen2012
UmfangVII, 117 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)einmischen / Bürgerbeteiligung / Protest / Baugruppe / Partizipation / Stadtentwicklung / Governance / Top-Down - Bottom-Up / Crowdfunding / Themenmagazin
Schlagwörter (EN)intervene / participation / protest / building co-operatives / urban development / governance / top-down to bottom up / crowdfunding / monothematic magazine
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-57481 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
einmischen? Stadtentwicklung und zivile Initiative [4.14 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Stadt rückt erneut mehr und mehr in den Fokus öffentlichen Interesses. Der Ruf nach mehr Beteiligung an der Gestaltung gebauter Umwelten wird von unterschiedlichen Seiten her lauter. Ziel der vorliegenden Arbeit ist, aktuelle Phänomene der Einmischung in die Stadtentwicklung aufzuspüren, zu veranschaulichen und verschiedene Formen von Beteiligung und deren Auswirkungen zu beleuchten und zu hinterfragen.

Der Thematik wurde sich mittels eines Themenmagazins als Hilfskonstruktion aus unterschiedlichen Perspektiven angenähert und aus der Sicht verschiedener fiktiver Autoren explorativ analysiert. Durch das breite Spektrum journalistischer Herangehensweisen konnten vielfältige Ansichten zum Thema gesammelt werden.

Als Ergebnis liegt ein monothematisches Magazin vor, welches unterschiedliche Formen des Einmischens in die Stadtentwicklung aufzeigt, Projekte und Fallstudien vorstellt und in Essays die interessierenden Fragestellungen beleuchtet. Porträts, Reportagen, Interviews, Fotostrecken, Illustrationen und Buchrezensionen ergänzen das Heft.

Der Untersuchungsgegenstand der Partizipation bzw. deren aktivere Form, die Einmischung in die Entwicklung von Stadt, lässt keine einseitige Betrachtung zu und wird auch in Zukunft von besonderer Relevanz für die Produktion und Auffassung von Architektur sein.

Zusammenfassung (Englisch)

Urbanistic topics are in the centre of attention again. The call for more participation concerning the design of the built environment is getting louder from many quarters.

The aim of this work is to detect and illustrate current phenomena of intervention in urban development and to highlight and question modes of participation and their impact.

By a makeshift of a magazine the topic was approached from different points of view and was analyzed exploratory from the perspectives of various fictional authors. In addition the wide range of journalistic approaches offered multiple views on the topic. The monothematic magazine presents different types of intervention in the built environment. Projects and case studies are illustrated, essays approach different questions. Portraits, reports, interviews, photo reportages, illustrations and book reviews complete the magazine.

Participation as the object of investigation, or rather intervention in urban development as its more active form does not allow an one sided view. It will continue to be of particular relevance for the production and understanding of architecture.