Titelaufnahme

Titel
Einbeziehung von Risikoüberlegungen in das strategische Management / Daniel Reitsperger
VerfasserReitsperger, Daniel
Begutachter / BegutachterinSchwaiger, Walter
Erschienen2013
UmfangVIII, 80 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Risiko/Risikoüberlegungen/Strategisches Management/Portfolio-Analyse/strategische Planung/UML
Schlagwörter (EN)risk/strategic management/portfolio-analysis/strategic planning/UML
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-54233 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Einbeziehung von Risikoüberlegungen in das strategische Management [1.58 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der dem Strategischen Management zugrunde liegenden Marktattraktivitäts-Wettbewerbsstärken-Matrix werden üblicherweise Punkthypothesen zur Positionierung der strategischen Geschäftseinheiten verwendet. Diese punktuelle Positionierung erweckt den Anschein von Genauigkeit, welche im Strategischen Management nicht gerechtfertigt ist. Durch die Einbeziehung der Markowitz'schen Portfolio Selection-Theorie lassen sich Zufallsbereiche anstelle der Punktschätzungen bestimmen. Diese "risikobasierte Portfolio-Analyse" wird einerseits in der strategischen Planung und andererseits in den Kontroll- und Anpassungsprozessen des Strategischen Managements eingesetzt, um im Zeitablauf die sich enthüllenden Informationen adäquat in den Management-Prozess zu integrieren.

Zusammenfassung (Englisch)

In the McKinsey-Matrix, an instrument of the strategic management, point estimations are used for positioning the strategic business units. This punctual positioning gives the impression of precision which is not justified in the strategic management. By including the Portfolio Selection-Theory of Markowitz it is possible to determine areas of uncertainty instead of point estimations. This risk-based Portfolio Analysis can be used as before in the strategic planning process, but also in the control- and adjustment-processes of the strategic management to adequately integrate information revealed over time into the management process.