Titelaufnahme

Titel
Das Mediationsverfahren am Flughafen Wien-Schwechat und seine Auswirkungen auf die Religion / von Raphaela Brachinger
Weitere Titel
The mediation process of Vienna Airport and its regional effects
Verfasser / Verfasserin Brachinger, Raphaela
Begutachter / BegutachterinZibuschka, Friedrich ; Kordina, Hans
Erschienen2012
Umfang104 Bl. : graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Mediationsverfahren, Flughafen Wien-Schwechat, Regionen Niederösterreich
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-53421 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das Mediationsverfahren am Flughafen Wien-Schwechat und seine Auswirkungen auf die Religion [0.99 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Mediationsverfahren der 3. Piste des Flughafen Wien Schwechat und dessen Auswirkungen auf die Region Wien-Süd.

Zuerst wird auf das Thema im Allgemeinen eingegangen. Es wird geklärt, wie Mediation definiert ist, der geschichtliche Hintergrund und wie die Mediation, in diesem Fall speziell die Umweltmediation, in Österreich gesetzlich verankert ist. Es werden die Vorraussetzungen für die Durchführung einer Mediation und die Grundsätze der Mediation angeführt und erläutert. Um die Umweltmediation anschaulicher zu gestalten, wird das Mediationsverfahren der 3. Piste des Flughafen Wien-Schwechat als Fallbeispiel herangezogen. Es wird geklärt, welche Gründe ausschlaggebend für die Errichtung einer 3. Piste sind, wie die momentane Situation aussieht und wie sie laut Masterplan 2015 aussehen soll. Als Abschluss des Fallbeispieles werden die Ergebnisse der Mediation in diesem konkreten Fall genauer erläutert. Anschließend an das Fallbeispiel wird auf die Region Wien-Süd und deren Entwicklung eingegangen. Es wird hinterfragt, ob die Region aus dem Mediationsverfahren am Flughafen Wien-Schwechat etwas gelernt hat, oder ob die Gemeinden weiter machen wie bisher. Die zu Beginn der Arbeit aufgestellten Hypothesen werden im Zuge der Arbeit beantwortet. Die gewonnenen Erkenntnisse werden als Abschluss der Arbeit nochmals kurz zusammengefasst.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 75 mal heruntergeladen.