Bibliographic Metadata

Title
SemProM - Semantic based Project Management / von Birgit Dippelreiter
AuthorDippelreiter, Birgit
CensorWerthner, Hannes ; Dorn, Jürgen
Published2012
DescriptionX, 128 S. : graph. Darst.
Institutional NoteWien, Techn. Univ., Diss., 2012
Annotation
Zsfassung in dt. Sprache
LanguageEnglish
Bibl. ReferenceOeBB
Document typeDissertation (PhD)
Keywords (DE)Projektmanagement / Semantik / Ontologie / Szenarios
Keywords (EN)project management / semantic / ontology / scenarios
Keywords (GND)Projektmanagement / Softwaresystem / Open Source / Semantik / Ontologie <Wissensverarbeitung> / Prototyp
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-51095 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
SemProM - Semantic based Project Management [5.1 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diese Dissertation beschäftigt sich mit Problemen von aktuellen Projektmanagement-Prozessen und -Systemen und wie diese gelöst werden können. Mit Hilfe eines Prototypen, bestehend aus einem open source Projektmanagement-System und semantischen Technologien, wird die Annahme überprüft, ob Schwächen von aktuellen PM Lösungen beseitigt werden können. Dieser Prototyp verknüpft und integriert bestehendes Projektwissen, um dieses für neue bevorstehende Projekte wieder zu verwenden und dadurch zu verbessern. Des Weiteren wird dadurch eine Projektmanagement-Wissensbasis erstellt. Die daraus resultierende ``research question'' ist, ob semantische Technologien Projektmanagement-Prozesse verbessern. Um diese Frage zu beantworten, wurden die folgenden Tätigkeiten durchgeführt: Als Erstes wurden Projektmanager in IT Unternehmen interviewt. Ziel war es Stärken und Schwächen von deren Projektmanagementsystemen und Lösungen in Erfahrung zu bringen. Basierend auf den Ergebnissen wurden drei Anwendungsfälle definiert, die die Probleme von Projektmanagement widerspiegeln. Diese Anwendungsfälle werden für die Anforderungen der PM Ontologie und des Prototypen, sowie für die Evaluierung verwendet. Neben den Interviews ist eine Evaluierung von bestehenden open source Projektmanagement-Systemen durchgeführt worden.

Zum Einen, um aktuelle Funktionalitäten von PM Systemen zu identifizieren und zum Anderen, um ein System für die Implementierung des Prototypen zu bestimmen. Basierend auf den Szenarien wurde die PM Ontologie entwickelt. Diese beinhaltet Konzepte von Projekten, Tasks, Mitarbeitern, Kompetenzen, Dokumenten und Erfahrungen von abgeschlossenen Projekten. Ziel war es ein möglichst breites Spektrum von projektrelevanten Informationen abzubilden. Nach der Implementierung des Prototypen ist dieser mit Projektmanagern und Mitarbeitern in IT Unternehmen getestet und evaluiert worden.

Abstract (English)

In this thesis I deal with common problems of current project management processes and systems and how to tackle them. By using semantic technologies, more precisely a PM ontology, semantic annotations and ontological reasoning, within an existing open source project management system, I am able to review if these weaknesses can be tackled. This system incorporates and links historical project knowledge that contributes to a more effective setup of upcoming projects; thus, obtaining a project management knowledge base. From this, the research question is ``do semantic technologies improve current project management processes?''. To deal with this question, I handled the following steps: I conducted interviews with project managers mainly of IT companies regarding strengths and weaknesses of current project management systems. On the basis of the interview outcome, I defined three scenarios, which highlight the shortcomings of current PM solutions and are carried forward as requirements for the project management ontology as well as for the prototype and to evaluate both of them. In addition, I accomplished an evaluation of current open source project management systems to identify current PM functionalities and to select a system as basis for prototyping. Based on the scenarios, I designed the project management ontology, containing concepts of projects, such as tasks, employees, competences and documents. Aim was to cover a wide range of project relevant information. After implementing the prototype, including the PM ontology, semantic annotations and ontological reasoning, I carried out the evaluation by conducting interviews with project managers of IT companies.