Titelaufnahme

Titel
Wertanalyse in der Fabrikplanung / von Mirza Zilic
VerfasserZilic, Mirza
Begutachter / BegutachterinMatyas, Kurt ; Gottmann, Juliane ; Steinwender, Arko
Erschienen2012
UmfangIII, 102 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Wertanalyse / Fabrikplanung
Schlagwörter (EN)Value analysis / factory planning
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-49598 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wertanalyse in der Fabrikplanung [0.64 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Produzierende Unternehmen sind durch steigende Marktdynamik, Globalisierung der Produktion, Kostendruck und Kundenwünsche zur ständigen innovativen Anpassung ihrer Produktionsstrukturen gezwungen.

Diese Faktoren führen zu den spezifischen Gestaltungen und Strukturierungen der Fabriken und ihren produzierenden Systemen. Die Beherrschbarkeit der Produktionsprozesse, die Flexibilität der Produktionssysteme, die Kosten und die Qualität bestimmen die Wettbewerbsfähigkeit der produzierenden Unternehmen. Aus diesen Gründen sind eine schnelle Anpassungsfähigkeit und exakte Neuplanung der produzierenden Unternehmensstrukturen überlebenswichtig. Methodisch betrachtet ist der Fabrikplanungsprozess ein komplex strukturierter Prozess von aufeinander aufbauenden Schritten. Eine effiziente Planung und Optimierung der Fabriken ist ohne eine logische und komplexe Methode undenkbar. Eine in der Industriepraxis universell einsetzbare Methode ist die Wertanalyse mit ihren spezifischen Funktionsausrichtungen, Wertkonzepten und Arbeitsplänen. Mit Hilfe der Wertanalyse können fast alle betrieblichen Objekte und Dienstleistungen analysiert und optimiert werden. Aus der Annahme, dass die Wertanalyse selbst ein systematischer, in Schritten gegliederter Prozess ist, ergibt sich die logische Frage, ob es möglich ist, mit ihr auch komplexere Prozesse wie Fabrikplanungen zu realisieren. Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dieser Frage. Im theoretischen Teil werden die Begriffe Wertanalyse und Fabrikplanung beschrieben. Ebenso werden der Arbeitsplan mit seinen Grund- und Teilschritten sowie die Tendenzen der modernen Fabrikplanung beschrieben. Im praktischen Teil wird die Anwendung der Wertanalyse und des wertanalytischen Arbeitsplanes im Prozess der Fabrikplanung dargestellt, was einen strukturierten Ablauf des Fabrikplanungsprozesses ermöglicht.

Die einzelnen Schritte mit ihren charakteristischen Inhalten und Vorgehensweisen werden näher definiert und beschrieben.

Zusammenfassung (Englisch)

Due to rising market dynamics, globalization of production, cost pressures and customer demands, manufacturing companies are forced to constantly innovate and adapt their production structures. These factors lead to specific designs and structures of the factories and their production systems. The controllability of the production processes, flexibility of production systems, cost and quality determine the competitiveness of manufacturing companies. For these reasons, the fast adaptability and accurate replanning of the manufacturing company's structures are essential for survival.

Methodologically, the factory planning process is in incremental steps complex structured process. Efficient planning and optimization of the factories would be unthinkable without a logical and complex method. One universally applicable method in industrial practice is the value analysis with its specific work plan. By means of value analysis, almost all business objects and services can be analyzed and optimized.

The assumption, that value analysis itself is a systematic process which is structured in steps, leads to the logical question, whether it is possible to achieve more complex processes such as manufacturing planning. This thesis deals with the issue. In the theoretical section, the terms value analysis and factory planning are described. Likewise, the value analysis work plan with its primary and sub-steps, and the tendencies of modern factory design are described. In the practical section, the application of the value analysis and its work plan is presented within the process of factory design, which allows a structured process of factory design. The individual steps with their characteristic contents and procedures are defined and described in more detail.