Titelaufnahme

Titel
Wohnen in Gemeinschaften : demografische, wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen in Österreich / von Helmut Kubasta
VerfasserKubasta, Helmut
Begutachter / BegutachterinMalloth, Thomas
Erschienen2012
Umfang104 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Tech. Univ., Master Thesis, 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-48931 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wohnen in Gemeinschaften [2.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit beginnt mit Definitionsansätzen und einem historischen Rückblick zu dem Thema "Wohnen in Gemeinschaften". Danach werden die derzeit gängigen dazupassenden Begriffe beziehungsweise Wohnformen kurz beschrieben und erklärt. Im darauffolgenden Abschnitt wird anhand der aktuellen ÖROK-Prognosen die erwartete Bevölkerungs-, Erwerbs- und Haushaltsentwicklung analysiert und mögliche aus der Alterspyramide beziehungsweise Bevölkerungsbewegung resultierende Anforderungen an die Immobilienwirtschaft, aber auch die Gesellschaftspolitik aufgezeigt. Danach wird überblicksartig der aktuelle wohnrechtlich relevante gesetzliche Rahmen für das "Wohnen in Gemeinschaften" dargestellt. Hier werden in Eigentum und Miete getrennt die allgemeinen zivilrechtlichen Regeln des ABGB den spezialrechtlichen Normen des WEG beziehungsweise MRG gegenübergestellt und erklärt, welche Wohnformen unter welchen Anwendungsbereich fallen, sowie welche Problemfelder dadurch in der Bewirtschaftung entstehen können. Außerdem werden die vertraglichen Gestaltungs- beziehungsweise Konstellationsmöglichkeiten für betreutes Wohnen, Wohngemeinschaften und Baugruppen erläutert. Abschließend werden für diese drei gewählten Wohnformen jeweils ein Immobilienprojekt aus der Praxis ausgewählt und mit den gemeinschaftsbeziehungsweise zielgruppenspezifischen Besonderheiten dargestellt.