Titelaufnahme

Titel
Durchstanzen von faserbewehrten Fundamentplatten / von Stefan Breuer
VerfasserBreuer, Stefan
Begutachter / BegutachterinKolbitsch, Andreas ; Höflinger, Michael
Erschienen2012
Umfang78 Bl. : zahlr. Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Faserbeton / Durchstanzen / Faser / Beton / Fundamentplatte / Stahlfaser / elastische Bettung / konzentrierte Lasteinleitung
Schlagwörter (EN)fiber concrete / punching shear / fiber / concrete / foundation slab / steel fiber / elastic support / concentrated load application
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-48527 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Durchstanzen von faserbewehrten Fundamentplatten [5.02 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Stahlfaserbeton. Verbessertes Nachrissverhalten. Unsicherheiten in der Faserverteilung. Leicht formbar. Industriefußböden. Hoher Verschleißwiderstand.

Dies sind nur einige Schlagwörter, die einem Ingenieur bei dem Thema Stahlfaserbeton durch den Kopf gehen. Besonders die Vielseitigkeit beim Einbau aber auch die statischen Qualitäten, vor allem das Nachrissverhalten, sind dabei hervorzuheben. Faserbeton wird derzeit noch wenig in der Praxis eingesetzt. Hier ist einiges an Forschung notwendig, um das gesamte Potenzial des Faserbetons auszunutzen. Ziel dieser Arbeit ist es, weitere Informationslücken zu schließen.

Diese Arbeit spezialisiert sich auf die Versagenssarten von elastisch gebetteten faserbewehrten Fundamentplatten bei konzentrierter Lasteinleitung. Mittels Schallemissionsanalyse und Rissbildervergleich sollen aussagekräftige Resultate ermittelt werden. Zusätzlich werden mit Hilfe statistischer Auswertungsmethoden sämtliche Versuchsergebnisse analysiert und interpretiert. In Voruntersuchungen sollen die elementaren Festigkeitseigenschaften zusätzliche Informationen, über den in den Plattenversuchen verwendeten Faserbeton, geben. Insgesamt werden im Rahmen dieser Arbeit 10 stahlfaserbewehrte Platten mit den Abmessungen 700/700/100 [mm] miteinander verglichen und untersucht.

Zusammenfassung (Englisch)

Steel fiber reinforced concrete. Better post fracture behaviour.

Uncertainties in the fiber distribution. Easy to form. Industrial floors. High wear resistance.

These are just a few keywords that an engineer thinks about steel fiber reinforced concrete. Especially the flexibility during processing but also the static qualities offer advantages (such as better post fracture behaviour). However, fiber concrete is less often used in practice. Aim of this thesis is to close existing information gaps.

The focus of this thesis is mainly on the failure modes of elastically supported fiber reinforced foundation slabs for concentrated load application. Acoustic emission analysis and crack pattern comparisons should provide significant results. In addition, all test results are statistically analysed, evaluated and interpreted.

In preliminary studies, basic strength properties of the used fiber concrete can be determined.

A total of 10 steel fiber reinforced plates, with dimensions of 700/700/100 [mm] are compared and analysed.