Titelaufnahme

Titel
Zugangsbedingungen zu Parkplätzen : Sofia - Kernbereich im Vergleich mit anderen Städten / von Andrey Hadzhiyski
VerfasserHadzhiyski, Andrey
Begutachter / BegutachterinMacoun, Thomas
Erschienen[2011]
UmfangVII, 112 Bl. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Zentrum / Parken / Autos
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-47966 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zugangsbedingungen zu Parkplätzen [6.68 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird eine Analyse des ruhenden Verkehrs mit der Methode der Ansprechbarkeitslinien im Bereich des Zentrumstadtteils von Sofia durchgeführt. Ziel dieser Bearbeitung ist die Zugänglichkeit von Parkgaragen und Blaue Zonen im Zentrum Sofias im Vergleich zu anderen Europäischen Städten zu analysieren und zu vergleichen.

Die Grundlagendaten dieser Analyse wurden mittels einer Befragung von Parkern im Stadtzentrum Sofias ermittelt. Die Daten werden mittels des Programms SPSS 15.0 für Windows analysiert.

In der Befragung wurden 331 Parkern teilgenommen. Die Zahl der Frauen ist weniger bei der beantwortung der Fragebogen als der Männer .Von den Fragebogen, die in Parkgaragen und im öffentlichen Straßenraum ausgeführt wurden, wurden 104 oder 31 % von Frauen beantwortet.Die Zahl bei Männer war zweimal größer 227 oder rund 69 %. Die Berechnungen der Ansprechbarkeitslinien zeigt, daß die Frauen bereit sind wietere Fußwege zu akzeptieren. Die Situation ist in Parkgaragen und im öffentlichen straßenraum änlich: die Fußwegweiten der Frauen sind mit 30 Meter länger.

Die ausführleiche Information finden Sie in folgenden Kapiteln.

Zusammenfassung (Englisch)

In the context of this diploma is accomplished an analysis of resting traffic with the method of the accessibility lines is in the range of the center of Sofia. A goal of this treatment is to be analyzed the accesibility of garages and blue zones in the center of an European city.

The necessary data of this analysis were collected by means of a questioning by drivers in the city center. The data are worked on by means of the program SPSS 15,0 for Windows.

During the survey were 331 drivers participated. The number of women is less than the number of men. The number of women participating in the survey is 104 or 31 %. The number for men is twice as high 227 or 69 %.

The calculations of the responsivcness line shows that women are willing to accept further footpaths. The situation is the same in car parks and in public roads: the footpaths of women are with 30 meter longer. The comprehensive information can be found in the following chapters.