Titelaufnahme

Titel
Konzipierung eines mobilen Container-Umsetzers : Hubsystem und Containeraufnahme / von Andreas Koller
VerfasserKoller, Andreas
Begutachter / BegutachterinKartnig, Georg
Erschienen2012
UmfangVI, 102 Bl. : Ill.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Container / Mobiler / Hubsystem / Containeraufnahme / Containermanipulation / Twist Lock
Schlagwörter (EN)Container / Mobiler / Lifting system / Container reception / Container manipulation / Twist Lock
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-47908 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Konzipierung eines mobilen Container-Umsetzers [3.91 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Mit Hilfe von Mobilen Container Umsetzern können Container unabhängig von der vorhandenen Infrastruktur auf LKWs geladen bzw. vom LKW abgeladen werden. Diese MCUs manipulieren Container zwischen zwei LKWs bzw. zwischen LKWs und Schienenfahrzeugen oder setzen Container am Boden ab bzw. stapeln sie auf andere Container. Bisher gibt es kaum Konstruktionen, die all diese Arbeiten zugleich durchführen können und wenn doch, dann nur mit Spezialcontainern.

Aufgrund der damit steigenden Nachfrage nach universalen MCU-Systemen ist es naheliegend die Entwicklung solcher Konstruktionen zu beginnen. Die Fa. HET Verkehrstechnik will in Kooperation mit dem Institut für Konstruktionswissenschaften an der TU Wien einen MCU entwickeln der all diese Manipulationen durchführen kann. Dabei soll die seitliche Manipulation der Container mit Hilfe von Linearauszügen erfolgen und auch beidseitig möglich sein. Dies soll für einen Vorsprung an Technik gegenüber Marktkonkurrenten sorgen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich dabei mit der Konzipierung geeigneter Hubsysteme sowie der Entwicklung von passenden Container-Aufnahme-Konzepten für MCUs.

Zusammenfassung (Englisch)

error: u'Mobile Container Converters are able to load and unload containers onto or from trucks independently of existing infrastructure.

These so called MCUs manipulate containers between two trucks or between trucks and the railway or put o\x0bff containers onto the ground or stack them on another container. So far there are very few devices which are able to manage all those kinds of manipulations without needing some special containers. Due to the increasing demand for universal MCU systems, it is obvious to begin to develop such new devices. So HET Verkehrstechnik Ltd wants to develop such a MCU system in cooperation with the Institute for Engineering Design at the Vienna University of Technology. Linear displacement systems should provide the lateral movement of the container. In addition these movements should also be able to proceed on both sides of the truck. With the succesful development of such a MCU there is a way to get an competitive edge in engineering compared to other market competitors. The present work shows the development of diff\x0berent concepts for the lifting system of such an universal MCU system. Another task of this work is to \x0cfind appropriate ways to succesfully pick up the container.'