Titelaufnahme

Titel
Schwingungsdämpfung einer Neutronen-Ultrakleinwinkelstreu-Anlage / von Laura Stöber
VerfasserStöber, Laura
Begutachter / BegutachterinBadurek, Gerald ; Jericha, Erwin ; Gösselsberger, Christoph
Erschienen2012
UmfangX, 74 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)USANS / Kleinwinkelstreuung / Schwingungsdämpfung / Neutronen
Schlagwörter (EN)USANS / small angle scattering / vibration damping / neutrons
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-46955 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Schwingungsdämpfung einer Neutronen-Ultrakleinwinkelstreu-Anlage [6.91 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit behandelt die Schwingungsdämpfung der Ultrakleinwinkelstreu-Anlage (USANS) des Atominstituts.

Zu diesem Zweck wird das Verhalten des experimentellen Aufbaus unter variablen Erschütterungsintensitäten analysiert. Zur Verfügung stehen Gewichte unterschiedlicher Masse, welche mit verschiedenen Frequenzen eine Erschütterung der Anlage erzeugen. Unter diesen erschwerten Bedingungen werden Leerkurven aufgenommen sowie Gittervermessungen und Streuexperimente durchgeführt.

Die Abdämpfung der äußeren Störung erfolgt mit Hilfe einer schwingungsdämpfenden Platte, welche in den Versuchsaufbau integriert wird. Diese Platte ist auf vier Luftkissen positioniert, um eine zuverlässige Schwingungsdämpfung sicherzustellen.

An diesem neuen Versuchsaufbau werden die gleichen Messungen wiederholt, um eine quantitative Aussage über die Veränderungen des Experiments machen zu können. Die Vergleichsmessungen zeigen eine deutliche Verbesserung der Stabilität gegenüber gezielt eingebrachter Störungen.

Weiters werden der Winkelmesser (RON) des Dreh-Schrittmotors mit einer neuen Kupplung versehen und eine Zugentlastung der Motorsteuerung-Kabel vorgenommen.

Parallel zu den Messungen und den Umbauten wird ein neues in LabVIEW-gesteuertes Programm entwickelt, welches die Justierung der USANS-Anlage vereinfachen soll.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the vibration attenuation of the ultra-small angle neutron scattering facility (USANS) of the Atomic Institute.

For this purpose, the behaviour of the experimental setup is analysed under variable vibration intensities. Available weights of different masses are used, which generate oscillations with different frequencies on the equipment. Under these difficult conditions rocking curves are recorded and lattice measurements as well as scattering experiments are conducted.

The attenuation of the external interference is done with the help of a vibration damping board which is integrated into the experimental setup.

This board is positioned on four air-cushions to ensure a reliable vibration damping.

In this new experimental setup, the same measurements are repeated in order to make a quantitative statement about the changes to the experiment. The comparative measurements show a significant improvement of stability against specifically induced disturbances.

Furthermore, the protractor (RON) of the rotary stepping motor is provided with a new clutch and a strain relief of the motor control cables is carried out.

Parallel to the measurements and reconstructions a new LabVIEW-driven programme is developed, which is intended to simplify the adjustment of the USANS facility.