Titelaufnahme

Titel
Anströmung von Niederdruckanlagen unter verschiedenen Betriebsführungsverhältnissen / von Dilyan Todorov
VerfasserTodorov, Dilyan
Begutachter / BegutachterinPrenner, Reinhard
Erschienen2010
UmfangII, 102 Bl. : Ill., zahlr. graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Niederdruckanlagen / Anströmung
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-43266 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Anströmung von Niederdruckanlagen unter verschiedenen Betriebsführungsverhältnissen [21.08 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In Rahmen vorliegender Diplomarbeit werden die Anströmungsverhältnisse eines Niederdruckblockkraftwerkes bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen untersucht. Beim Neu- oder Umbau einer solchen Anlage ist man immer bestrebt einen hohen Turbinenwirkungsgrad für das Kraftwerk zu erreichen.

Diese Untersuchungen wurden als Teil eines größeren Forschungsvorhabens im Wasserbaulabor der TU-Wien durchgeführt.

In der gegenständlichen Arbeit sind verschiedene Betriebsführungszustände an verschiedenen Kraftwerkseinlaufgeometrien wie Vorboden und Trennpfeilerkopfausbildung untersucht und deren Auswirkung auf die Anströmungsverhältnisse anhand der Geschwindigkeitsverteilungen analysiert worden.

Als Datenbasis dienten Geschwindigkeitsmessungen mit einer ADV Sonde im Oberwasserbereich, in der Rechenebene und der Turbinenebene die anhand verschiedener Kriterien hinsichtlich der Beurteilung der Geschwindigkeitsverteilung ausgewertet wurden.

Zum Vergleich der Anströmungsverhältnisse der untersuchten Varianten dienten auch die aus den Messungen gewonnenen Geschwindigkeitsverteilungen im Ober-wasserbereich und Strömungsbilder.

Zusammenfassung (Englisch)

Within the frame of this Master`s Thesis the approaching flow conditions to a block-type low head plant was investigated. By the new construction of such a facility, and the reconstruction as well, a high turbine efficiency of the power plant should be achieved. The research work was carried out as a part of a larger research project at the Hy-draulic Laboratory of the Institute of Hydraulic Engineering and Water Resources of the Vienna University of Technology.

In the presented thesis paper various plant operating conditions and various power-house intake geometries such as bottom slopes and separation pier shapes were investigated and their effect on the approaching flow conditions by means of velocity distributions analyzed.

The data was based on velocity measurements with an ADV probe in the upstream domain, in front of the trash rack and in front of the turbine.

The measurements were evaluated by means of different criteria regarding the velocity distribution.

Based on the data obtained, velocity and flow patterns were generated, which facili-tated a comparison of the inflow condition between the tested variants.