Titelaufnahme

Titel
Complex event processing for monitoring business processes / von Thomas Haitzer
VerfasserHaitzer, Thomas
Begutachter / BegutachterinZdun, Uwe
Erschienen2010
Umfangix, 73 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Überwachung von Geschäftsprozessen / Verarbeitung komplexer Ereignisse / modellgetriebene Entwicklung
Schlagwörter (EN)Business Activity Monitoring / Complex Event Processing / Model-driven Developement
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-39642 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Complex event processing for monitoring business processes [0.7 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Mit ständig steigender Relevanz von Geschäftsprozessen in den verschiedensten Bereichen, werden auch die Anwendungen, die damit implementiert werden, stetig komplexer. Damit im Einklang steigt auch die Notwendigkeit der Kontrolle und Überwachung solcher komplexer Applikationen. Bereits bestehende Applikationen sind meist nur mit einem, bestenfalls mit einigen wenigen Applikations-Servern kompatibel. In dieser Diplomarbeit entwickeln wir ein Kontrollsystem zur Überwachung von auf BPEL basierenden Geschäftsprozessen, welches leicht mit bestehenden Applikationsservern integriert werden kann und sowohl technische Informationen zur Fehlersuche als auch abstrahierte Informationen zu den Geschäftsabläufen in Form von sogenannten "Views" darstellt.

Zusätzlich ist es möglich, mit diesem System die Einhaltung von Randbedingungen, die während der Laufzeit Gültigkeit haben müssen, zu überwachen und eine Nachricht abzuschicken, falls eine Bedingung verletzt wird. Um die Anpassung an vorhandene Systeme möglichst einfach zu gestalten und rasch und ohne großen Aufwand auf Änderungen im System reagieren zu können, wurde von uns ein Ansatz auf Basis der modellgetriebenen Entwicklung gewählt [5].

Während wir als Laufzeitumgebung Apache Tomcat verwenden, ist unsere Lösung auch auf anderen Java-basierten Applikationsservern wie zum Beispiel JBoss1 einsetzbar, um diese leicht in vorhandene System-Architektur integrieren zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

With Business Processes becoming more and more popular and the applications growing more complex, the need of monitoring and controlling enterprise business process systems grows. The existing solutions do not support modelbased compliance control [16] and often have limited event-abstraction capabilities.

In this thesis we develop and implement a monitoring system for BPEL processes based on the ideas from Holmes et al. [15, 14], that can be used for monitoring business processes, compliance-constraint monitoring, as well as for debugging. It provides different user-interfaces for different users like high level views for non-technical personnel or debug-views for software engineers.

By using model-driven engineering [5] and complex event processing we are able to build a monitoring system that can easily adapted for a variety of business process engines.

From our event meta-model we generate a system, that is split into three independent components which can be distributed a long different servers and are connected via message queues. While the first component (event-listener) collects the events from the event-sources, the second component (event-processor) extract business relevant information like e.g. constraint violations from the event-streams generated by the event-listener. The third component (monitoring application) provides a user-interface for reviewing the data extracted by the event-processor.