Titelaufnahme

Titel
Museum Passau : Museum für moderne Kunst am Dreiflüsseeck Passau / von Gerold Kaltenecker
Weitere Titel
Museum Passau
Verfasser / Verfasserin Kaltenecker, Gerold
Begutachter / BegutachterinPálffy, András
Erschienen2011
Umfang103 S. : zahlr. Ill., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Museum / Passau / Inn / Donau / Ilz / Altstadt / Kunst
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-37823 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Museum Passau [48.09 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich einerseits mit der momentanen Stadtentwicklung Passaus und zum anderen mit dem Entwurf eines Museums für moderne Kunst. Hierbei soll ein länderübergreifender Charakter zwischen Deutschland, Österreich und Tschechien entstehen, welcher als Triebfeder für die Nutzung des Museums steht. Die exponierte Lage des Museums, auf einer Landzunge zwischen Donau und Inn soll als Basis für einen identitätsstiftenden Kulturbau dienen, um vor allem der Altstadt Passaus einen neuen Impuls zu vermitteln. Altstadt, Topographie und das Wasser der Flüsse Ilz, Donau und Inn spielen hierbei als entwurfsprägende Faktoren eine große Rolle. Die wesentlichen Elemente des Museums sind ein flacher Baukörper mit begehbarem Dach, um einen Platzcharakter auszubilden, sowie ein Turm, welcher für neue Perspektiven, Ausblicke und Landmark steht. Die Rücksichtnahme auf die historischen Bauwerke der rund 400 Jahre alten Altstadt stehen dabei im Vordergrund.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 57 mal heruntergeladen.