Titelaufnahme

Titel
101 Guidelines : Usability Evaluation eines webbasierten E-Learning-Systems / von Andreas Furm-Hazivar
VerfasserFurm-Hazivar, Andreas
Begutachter / BegutachterinPohl, Margit
Erschienen2010
Umfangxvii, 161 Bl. : Ill.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Usability, Evaluation, Guidelines, Web, E-Learning
Schlagwörter (EN)usability, evaluation, guidelines, web, e-learning
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-41172 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
101 Guidelines [5.45 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Diplomarbeit evaluiert WIP-Online, ein Moodle- und damit webbasiertes E-Learning-System, welches von den Pfadfindern und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ) im Zuge der Neugestaltung ihrer TrainerInnenausbildung erstellt wurde.

Als Vorarbeit dazu werden die Grundlagen der Human-Computer Interaction (HCI) und der Usability betrachtet, sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Evaluation von User Interfaces diskutiert. Weiters werden die verwendeten Kategorien und die dahinter liegenden, für die Eva-luation notwendigen, Theorien beschrieben.

Ziel der Arbeit ist es, das E-Learning-System möglichst umfassend zu evaluieren. Daher wer-den nicht nur klassische E-Learning- und Usability-Guidelines herangezogen, sondern auch Normen und allgemeine Design-Richtlinien, sowie Guidelines für die Bereiche Web-Usability, Gender, Universal Accessibility und E-Tutoring. Im Hauptteil der Arbeit werden die 101 Guidelines vor- und übersichtlich dargestellt und WIP-Online hinsichtlich der jeweiligen Guideline betrachtet und evaluiert. Konkrete Verbesse-rungsvorschläge werden - dort wo sie angebracht sind - gemacht.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis evaluates a web- and moodle-based e-learning-system called WIP-Online, which is part of the newly developed training scheme of the Association of Boy Scouts and Girl Guides of Austria.

In the theoretical part of this thesis we look at the basics of human-computer interaction and usability as well as at different methods of evaluating user interfaces. Furthermore, the different categories used in the evaluation will be analysed. The main objective is to evaluate WIP-Online as comprehensively as possible, which means that a broad range of categories, extending from official engineering standards, e-learning- and usability-guidelines to common design-guidelines and principles for web-usability, universal ac-cessibility, gender and e-tutoring are being covered.

In the practical part of this thesis all 101 guidelines will be presented and WIP-Online is evaluated according to each of them. When necessary, ideas for improvement are suggested.