Titelaufnahme

Titel
Planung und Entwicklung eines Tools für Reporting, Monitoring und Unterstützung der Durchführung von Tests von Schnittstellen in heterogenen Systemlandschaften / von Rene Schakmann
VerfasserSchakmann, Rene
Begutachter / BegutachterinTjoa, A Min ; Anjomshoaa, Amin
Erschienen2011
Umfangviii, 116 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2011
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Testing, Tests, Black Box, White Box, Monitoring, Reporting
Schlagwörter (EN)Testing, Tests, Black Box, White Box, Monitoring, Reporting
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-40654 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Planung und Entwicklung eines Tools für Reporting, Monitoring und Unterstützung der Durchführung von Tests von Schnittstellen in heterogenen Systemlandschaften [4.05 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Gegensatz zu früher sind Geschäftsprozesse, die durch IT unterstützt werden, nicht mehr an lokale oder unternehmerische Grenzen gebunden. Zahlreiche Partnerschaften, Auslagerung von Systemen oder die Verteilung von Standorten führen dazu, dass sich heterogene Systemlandschaften bilden, die durch unterschiedlichste Schnittstellen miteinander verbunden werden müssen. Nicht nur die Entwicklung solcher Systeme stellt Herausforderungen, auch der Test dieser verteilten Anwendungen beinhaltet sowohl organisatorische als auch technische Aspekte. Bei Tests, die Schnittstellen betreffen, welche Daten in mehreren Schritten über unterschiedliche Systeme transportieren, sind Fehler oft nur schwer nachzuvollziehen, da sich das System für den meist fachlichen Tester ohne technisches Hintergrundwissen als Blackbox darstellt. Das Auffinden des Fehlers ist oft nur mit hohem zeitlichem und organisatorischem Aufwand möglich. Unterschiedliche Systeme können unter unterschiedlichen organisatorischen Verantwortungen stehen oder unterschiedliche Technologien verwenden.

Diese Arbeit zeigt einen Ansatz wie diese Integrationstests sowohl organisatorisch als auch technisch durch ein Framework unterstützt werden können um eine Beschleunigung und Vereinfachung des Testvorgangs zu erreichen und die Tests von verteilten Systemen transparenter zu gestalten.

Zusammenfassung (Englisch)

Business processes using information technology are no longer bound to local or company boundaries. Distribution of company sites, stratetic partnerships or outsourcing of IT leads to a heterogeneous IT-landscape. These systems need to be reintegrated using various interfaces. Besides the development of distributed systems, testing is also a known issue in this area. Technical as well as organizational aspects need to be considered. In tests of interfaces, using various systems to transport data to a certain destination, errors are often difficult to find and locate. The knowledge of testers is often limited to business related topics. The system under test is seen as a blackbox and due to this fact finding errors often affords lot of time and personel costs. This work will show a framework concerning this problem of testing distributed systems. It will provide a concept of dealing with specific problems in this area and introduce a framework to support testers with their task.