Titelaufnahme

Titel
Das neue Ephesos Museum : ein Neubau für das Ephesos Museum in Selçuk, Türkei, unter Berücksichtigung der örtlichen Bauweise und der Nachhaltigkeit / von Sibel Akyüz
VerfasserAkyüz, Sibel
Begutachter / BegutachterinJourda, Françoise-Hélène
Erschienen2010
Umfang105 Bl. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Diplomarbeit / Akyuez / Ephesos / Museum / Türkei / Nachhaltigkeit
Schlagwörter (EN)thesis / Akyuez / Ephesus / museum / Turkey / sustainability
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-38248 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das neue Ephesos Museum [23.33 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Bau eines Museums in einem sehr interessanten Spannungsfeld zwischen Alt und Neu, Tradition und Erneuerung, Osten und Westen. In der Innenstadt von Selçuk, Türkei - neben Ephesos- soll das nicht adäquat nutzbare bestehende Museum an zeitgenössische Aufgaben adaptiert neu gebaut werden. Was war der Ausgangspunkt für die Auswahl dieses Projekts? Mehrere Sommer lang konnte die Situation vor Ort aus der Sicht der Grabung gelebt und beobachtet werden und aus verschiedenen Perspektiven heraus wurde immer wieder der Neubau des archäologischen Museums angesprochen.

Da Kontakte mit Personen aller Ebenen vor Ort vorhanden sind, war die Festlegung auf ein Raumprogramm leicht zu lösen und ist so der Realität angepasst.

Der Inhalt wurde grob in zwei Teile mit je Unterkapiteln eingeteilt. Der erste Teil beschäftigt sich mit den geographischen und klimatischen Gegebenheiten, dem geschichtlichen Hintergrund und den regionalen Bauweisen. Diese theoretischen Kapitel und das darin erworbene Wissen bilden die Basis für den darauf folgenden Entwurf. Auch ist die Bestandsaufnahme des Inventars und der Räumlichkeiten des Museums von großer Bedeutung.

Das Projekt wird entlang ökologischer und nachhaltiger Richtlinien erstellt und in besonderer Berücksichtigung der regionalen Bauweise mit Elementen wie dem Innenhof, dem auskragenden Dachüberstand und der gemischten Bauweise ausgeführt.

Die Erläuterung des Klimakonzepts nimmt einen wichtigen Stellenwert im Rahmen des Entwurfes ein, da besonders unter diesen klimatischen Bedingungen ein möglichst natürlich funktionierendes Raumklima geschaffen werden muss. Am Ende entsteht so ein fein differenziertes und ausgeklügeltes Projekt, welches nicht Aufmerksam heischend nach außen drängt sondern sich still und demütig in das Wirrnis der andauernden Geschichtsschreibung setzt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis concentrates on creating a new museum for Ephesus - Turkey- in a place where old and new, traditon and modernisation, east and west come together. The new building will be constructed according to the requirements of modern exibition planning, on the site of the existing museum situated in the center of the nearby town Selçuk.