Titelaufnahme

Titel
Der Bahnhof als dynamischer Raum / von Susanne Raich
Weitere Titel
Trainstations and dynamic
Verfasser / Verfasserin Raich, Susanne
Begutachter / BegutachterinKühn, Christian ; Trapp, Harald
Erschienen2010
Umfang93 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Bahnhof / Bewegungsanalyse / Westbahnhof Wien
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-38216 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Bahnhof als dynamischer Raum [30.26 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ich interessierte mich während meines Architekturstudiums besonders für öffentliche Bauten, da sie, durch ihre Bandbreite an Nutzern, die verschiedenen Funktionen und Erschließungssystemen, für mich eine Herausforderung darstellen.

Ein Punkt, der mir dabei immer wichtiger wurde, ist zu bedenken, dass sich, im Laufe der Zeit, unsere Kultur und mit ihr die Nutzer eines Gebäudes verändern. So muss man, meiner Meinung nach, in diesem Zusammenhang, Architektur immer wieder hinterfragen, ob die gebauten Vorbilder den aktuellen Anforderungen an ein Gebäude noch genüge tun oder sich Gebäudetypologien mit ihren Funktionen weiterentwickeln müssen um wieder zeitgemäß den Wünschen der Nutzern gerecht zu werden.

Durch diese Interessen war für mich wichtig, dass meine Diplomarbeit der Entwurf eines öffentlichen Gebäudes sein würde. Für den Entwurf eines Bahnhofes, des Westbahnhofes Wien, entschied ich mich, da dieser Bahnhof mir während meines Studiums immer irgendwie ein Begleiter war, weil ich sehr oft von diesem Bahnhof aus zwischen meinem Heimatort und Wien pendelte.

Der Westbahnhof Wien, mit seiner Anbindung zu sieben innerstädtischen Verkehrsmitteln, befördert pro Tag bis zu 43.000 Menschen. Im Zuge des 2002 stattgefundenen Wettbewerbs wird dieser Bahnhof zurzeit umgebaut. Für mein Projekt von besonderem Interesse war dabei die Tatsache, dass dieser Bahnhof nach dem Umbau nur noch die Funktion eines Regionalbahnhofs übernehmen wird. Die Fragestellung, wie an diesem Ort ein Regionalbahnhof der heutigen Zeit aussehen kann, ohne sich an bestehende Vorbilder zu halten und wie ein Bahnhofsgebäude, das auf bestimmte Nutzergruppen zugeschnitten ist, funktionieren kann, mit besonderer Rücksicht auf das Erschließungssystem sind die Kernpunkte mit denen ich mich in meinem Projekt auseinandersetzte.

Zusammenfassung (Englisch)

I am interested in public buildings and motion through builings.

I choose the trainstation "Westbahnhof" in Vienna, because this station is going to be a small station for the surrounding area in future. These changes leads towards the fact that, in future, most of the occupants will be commuter, instead of tourists. In my project, I analyze this different groups of users and their special requirements to the building. This different groups and their needs of ways through a trainstaion are the basics for my project.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 109 mal heruntergeladen.