Titelaufnahme

Titel
Meeting scheduling support using mobile clients / von Markus Niederer
VerfasserNiederer, Markus
Begutachter / BegutachterinRauber, Andreas
Erschienen2009
UmfangXII, 83 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Terminvereinbarung, mobile Agenten, mobile Systeme
Schlagwörter (EN)Meeting scheduling, mobile agents, mobile Systems
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-37615 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Meeting scheduling support using mobile clients [2.35 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit wird die Frage erörtert, wie die Suche nach geeigneten Zeiten für Besprechungen bzw. Treffen von zwei oder mehreren Personen schnell und effizient durch mobile Endgeräte unterstützt werden kann. Ziel ist die Konzeption, Modellierung sowie prototypische Implementierung eines Agenten-basierten Terminvereinbarungssystems für mobile Endgeräte. Mit diesem System sollen sich sowohl Termine von Personen, als auch von Ressourcen untereinander abstimmen lassen. Im Rahmen dieser Masterarbeit wurden bestehende Ansätze und Systeme für Gruppenterminvereinbarungen untersucht und anhand von zuvor definierten prototypischen Szenarien bewertet. Nicht alle Systeme sind uneingeschränkt für moble Geräte einsetzbar. Bedingt durch die knappere Verfügbarkeit von Ressourcen und eingeschränkte Bedienbarkeit, bedingt durch ihre Größe, haben mobile Geräte besondere Ansprüche an Applikationen. Die Anwendungen müßen diesen speziellen Anforderungen angepasst sein, um eine einfache und effiziente Bedienung zu ermöglichen. Die bestehenden Systeme wurden besonders im Hinblick auf die Anwendbarkeit auf diese Beschränkungen bewertet und verglichen.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Evaluierung wird ein Modell eines speziell für den mobilen Gebrauch zugeschnittenen Agenten-basierten Terminvereinbarungssystem entwickelt. Für die Kommunikation der Agenten untereinander wurde ein für mobile Systeme optimiertes Protokoll spezifiziert. Zur Untermauerung der Thesen und zur Überprüfung des Modells wurde ein Prototyp des Systems auf Basis der Android Plattform erstellt. Anhand der eingangs definierten alltäglichen Terminvereinbarungsszenarien wurde der Prototyp bewertet und Erweiterungsmöglichkeiten für zukünftige Entwicklungen aufzeigt.

Zusammenfassung (Englisch)

This work describes the conception, modeling and prototypical implementation of an agent-based meeting scheduling system for mobile devices. This mobile agent system supports people on the move to locate feasible time slots to meet with each other, using their mobile devices.

It negotiates the best suitable times integrating timetables and time preferences from the participants. Unlike to current approaches, the negotiation of the meeting time is fully executed on mobile devices.

First, the basic prerequisites of meeting scheduling, as well as typical scheduling situations for business and spare time life are identified.

The scenarios are used to evaluate the current scheduling system approaches, discussed in the second part of the work. Based on the results of the evaluation of the current approaches, a new meeting negotiation system for mobile devices will be designed. As mobile devices are limited in resources, the introduced protocol additionally allows to outsource the complex part of the negotiation to a self-contained scheduling service. From the theoretical design, a prototype based on the Android platform was implemented. Finally, the new prototype will be verified against the business and spare time scenarios and future improvements will be discussed.