Titelaufnahme

Titel
Kryptographie mittels elliptischer Kurven im Mathematikunterricht / von Johannes Hasibeder
VerfasserHasibeder, Johannes
Begutachter / BegutachterinDorninger, Dietmar
Erschienen2010
UmfangVIII, 65 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Kryptographie / elliptische Kurven / Didaktik
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-36042 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Kryptographie mittels elliptischer Kurven im Mathematikunterricht [4.12 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit hat zum Ziel, elliptische Kurven für den Schulunterricht aufzubereiten. Sie ist in zwei große Kapitel gegliedert, einen Lehrerteil und einen Schülerteil. Im Lehrerteil sind die mathematischen Grundlagen zu dem Thema zusammengestellt; es werden in mathematischer Strenge und ohne didaktische Umsetzung in den Schulunterricht die wichtigsten Sachverhalte beschrieben.

Im Schülerteil werden Chiffrierverfahren mittels elliptischer Kurven für Schüler aufbereitet. Die Idee dabei ist, Material für vertiefenden Unterricht bereitzustellen, in dem zwar abstrakte mathematische Anforderungen gestellt werden, welches aber auch einen konkreten Realitätsbezug hat.

Die Unterlagen eignen sich zum Beispiel für eine Sequenz in einer zusätzlichen Mathematikförderstunde für sehr motivierte Schüler. Weiters bietet sie Stoff für eine Fachbereichsarbeit bei der Matura.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis wants to introduce Elliptic Curve Cryptography to the mathematics classroom. The target groups are, on the one hand, motivated teachers, who want to enrich and extend the curriculum, on the other hand, students who show interest and enthusiasm in knowledge outside the a-level syllabus. It is devided into two parts. The "teacher part" is a collection of the most important mathematical facts concerning Elliptic Curve Cryptography and has no didactical interest. The "student part" develops the topic in a generic way, requiring mathematics knowledge from the seventh and eighth grade.