Titelaufnahme

Titel
Programmierung von Multimediasensoren für mobile Informationsszenarien / von Johannes Spreitzer
VerfasserSpreitzer, Johannes
Begutachter / BegutachterinEidenberger, Horst
Erschienen2010
UmfangX, 86 Bl. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Android / Software-Entwicklung / GPS Tracking / Akzelerometer / Schrittzähler / Panorama-Erstellung / Smartphone / GData / Google Maps
Schlagwörter (EN)Android / Software Engineering / GPS Tracking / Accelerometer / Stepcounter / Panorama-Stitching / Smartphone / GData / Google Maps
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-35587 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Programmierung von Multimediasensoren für mobile Informationsszenarien [7.82 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Software-Entwicklung und Medienverarbeitung auf mobilen Endgeräten unter dem Betriebssystem Android. Im Zentrum steht ein praktisches Projekt, das die Erstellung eines Programms als Ziel hat, das kontinuierlich die aktuelle Position des Geräts ermittelt, speichert und bei Bedarf wieder abrufen kann. Das Projekt soll auch einen Schrittzähler implementieren und das Erstellen von Panoramafotos zulassen. Zusätzlich soll es die gewonnenen Daten in geeigneter Weise visualisieren.

Zu Beginn der Arbeit werden das Android-System mit seinen Basiskonzepten vorgestellt und die zusätzlichen im Projekt verwendeten Technologien erarbeitet. Bei diesen Technologien handelt es sich um GPS-Tracking, Akzelerometer-Sensoren, Panorama-Stitching und Visualisierungsmethoden im Einsatz am mobilen Endgerät sowie im Internet. Anschließend wird das praktische Projekt mittels UMLDiagrammen modelliert, implementiert und die gewonnenen Ergebnisse werden erläutert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with software development and media processing on mobile handsets running the Android operating system. It is centered round a practical project, which aims to develop a program that continually tracks and saves the device's location. Furthermore the program should implement a stepcounter and make it possible to create panoramaphotos. Additionally it should display all the collected data in an appropriate manner.

At the outset the Android system with its basic concepts is introduced and the additional technologies drawn upon in the project are elaborated. These technologies include GPS-tracking, accelerometer-sensors, panorama-stitching and visualizationtechniques as they come into operation on the mobile handset as well as on the web.

Finally the practical project is modeled using graphical UML-diagrams and implemented, with the results achieved being discussed.