Titelaufnahme

Titel
Analysis, design and training concepts of a telematic application for supporting patients with chronic diseases / von Junyun Yang
VerfasserYang, Junyun
Begutachter / BegutachterinGrechenig, Thomas
Erschienen2009
UmfangVI, 103, 1 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfasssung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Care-Management / chronische Krankheit / Hypertonie / Gesundheitsdaten / Didaktik / Kursszenario
Schlagwörter (EN)care management / chronic disease / hypertension / health data / didactics / course scenario
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-35395 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analysis, design and training concepts of a telematic application for supporting patients with chronic diseases [1.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit liegt auf dem Entwurf einer Telematikanwendung für Patienten mit chronischen Krankheiten, wobei als Fallbeispiel Behandlungsprozesse bei Hypertonie im Detail analysiert und Verbesserungsvorschläge für die Behandlung chronisch Erkrankter diskutiert werden.

Basierend auf einem breiten Literaturüberblick werden Grundlagen von modernem Care-Management und Case-Management vorgestellt und digital unterstützte Verfahren für die therapeutische Begleitung chronisch kranker Menschen untersucht. Bei der Behandlung von Bluthochdruck fehlenfür eine präzise Medikation oft relevante medizinische Daten, die regelmäßig vom Patienten erfaßt und an behandelnde Ärzte übermittelt werden sollten. Als Ziel der vorliegenden Untersuchungen soll die Lebensqualität dieser Patientengruppe durch präzise Kenntnis signifikanter medizinischer Parameter und entsprechende Interventionen signifikant erhöht werden.

Das entwickelte Telematikprogramm unterstützt die Überwachung des Gesundheitsverlaufs der Patienten, wobei den behandelnden Ärzte Gesundheitsdaten in Echtzeit übermittelt werden können.Eine Synchronisierungsfunktion überträgt dabei diese Gesundheitsdaten vonClient zu Server, die den medizinischen Fachleuten erlaubt, aktuelleDaten ihrer Patienten unabhängig von Zeit und geographischer Positionabzurufen. Dabei können Mobilfunktelefone oder PDAs von Patienten verwendet werden, um rasch und kostengünstig relevante Parameter wie Ernährungsspezifika, auftretende Symptome, Blutdruck, Gewicht, sportliche Betätigung etc. tagesaktuell festzuhalten.

Abschließend werden unterschiedliche Ausbildungskursszenarien für Endbenutzer der vorgestellten Anwendung präsentiert, wobeiunterschiedliche Vorkenntnisse der Endbenutzerberücksichtigt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis focuses on analysing the treatment processes of chronic diseases based on case study of hypertension, designing a telematic application for supporting patients with chronic conditions, and building training course scenarios of the application for end users.

As there is no cure for chronic diseases, the treatment processes usually last life long for chronic patients. Nevertheless, some problems still exist in the hypertension treatment process such as difficulty of tracking real-time health data, which makes it hard for medical specialists to be conscious of their patients' health conditions. Thus, it becomes important to improve the treatment processes and help chronic patients to reach a better life quality. First, a literature overview of specific chronic diseases and didactics theories was presented. The analysis process is based on chronic care management and case management. Chronic patients with the same chronic disease such as hypertension patients are considered as a group in care management, while special cases of this group were addressed as case management. Different types of chronic diseases were explored, finding out the requirement of this group and their interactions with medical staff. Based on analysis results, a telematic application was designed for patients and their carers to monitor health conditions by collecting volumes of real-time health data, and modeling activities of patients' daily living. A synchronization function transfers health data from client to server, which allows medical specialists to access timely and accurate data of their patients regardless of time and geographical position. Concerning of end users both with and without knowledge background of computing, training course scenarios were designed to meet different needs of course participants.