Titelaufnahme

Titel
Lagenverbund beim Einbau von Asphaltvlies / von Wolfgang Leitgöb
VerfasserLeitgöb, Wolfgang
Begutachter / BegutachterinBlab, Ronald ; Kappl, Karl
Erschienen2010
Umfang106, XXXIV Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Schichtverbund / Lagenverbund / Asphaltvlies
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-35281 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Lagenverbund beim Einbau von Asphaltvlies [6.92 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Einbau von Asphaltvlies zwischen den Asphaltschichten (Bestand - neu) im Zuge von Fahrbahnregenerierungsmaßnahmen zur Hintanhaltung von Reflexionsrissen ist mittler-weile eine bewährte und auch in den Richtlinien verankerte Baumaßnahme.

Allerdings gibt es in den Richtlinien keine Angabe eines Mindest-Soll-Wertes für einen Haftzugwert der Asphaltvliesschicht. Mit der Arbeit wird versucht einen realistischen Soll-wert zu empfehlen.

Dies erfolgt einerseits aufgrund zahlreicher aus der Praxis stammen-der Abnahmeprüfungen.

Andererseits wird anhand einer Versuchsstrecke untersucht, wie sich gewisse Einbaube-dingungen, wie z.B. übermäßiges Vorsplitten und Feuchte in der Asphaltvliesschicht, auf den Lagenverbund der Asphaltschichten auswirken.