Titelaufnahme

Titel
Innere Erosion bei Dämmen : Literaturstudie / von Christoph Henzinger
VerfasserHenzinger, Christoph
Begutachter / BegutachterinTschernutter, Peter
Erschienen2009
UmfangXI, 207 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Innere Erosion, Staudamm
Schlagwörter (EN)Internal Erosion, Embankment Dam
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-34077 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Innere Erosion bei Dämmen [27.48 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Innere Erosion ist bezüglich Schadensursachen an Dammbauwerken seit jeher ein wichtiges Thema. Die Problematik ist, dass diese meist erst in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt werden kann und somit viel Wert darauf gelegt werden muss, sie im Vorhinein durch sorgfältige Planung und Ausführung zu vermeiden.

Diese Diplomarbeit versucht das Problem der Inneren Erosion ganzheitlich aufzuarbeiten. Es wird versucht allgemeine Informationen zur Wahl von Dammbaumaterialen zu geben, die Theorie der Durchsickerung und Inneren Erosion darzulegen und eine vielfältige Auswahl an geometrischen und hydraulischen Kriterien zur Verfügung zu stellen. Abschließend wird die Damminstrumentierung, auch in Hinblick auf moderne Messmethoden erläutert und die gewonnenen Erkenntnisse und daraus geschlossenen Empfehlungen im abschließenden Kapitel zusammengefasst.

Zusammenfassung (Englisch)

The process of internal erosion has always been an important cause of failure in dam building. Because internal erosion is in most cases not detected until it has progressed to an advanced stage, it is all the more important to minimize the risk of internal erosion by thorough consideration of the issue during the planning and construction phases. This thesis attempts to provide a holistic approach of the problem. Starting with an evaluation of building materials, the theory of non-destructive seepage and internal erosion and its detection is elaborated on. This thesis concludes in an integration of these aspects into recommendations for a comprehensive management of internal erosive processes.