Titelaufnahme

Titel
Offsetflächen und CAS-Visualisierung / von Manuela Büger
VerfasserBüger, Manuela
Begutachter / BegutachterinPaukowitsch, Peter
Erschienen2010
Umfang104 Bl. : 1 CD-ROM ; zahlr. graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Offsetflächen / Offsetkurven / Differentialgeometrie
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-33200 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Offsetflächen und CAS-Visualisierung [3.53 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der CAD-Modellierung von Objekten werden oft Flächenmodelle verwendet, diese weisen der zweidimensionalen Oberfläche natürlich keine dritte Raumkoordinate zu. In den Anwendungen, etwa Maschinenbau, Architektur, usw., spielt jedoch die Materialstärke von Bauteilen eine wichtige Rolle. Um diese zu berücksichtigen stehen in CAD-Systemen die sogenannten "Offset-Operationen" zur Verfügung. Hierbei kann es zu Selbstschnitten kommen, was bei Anwendungen natürlich möglichst vermieden werden soll. Außerdem wirkt dann ein Objekt schon in der Modellierung realistischer. Wann genau es bei welchen Objekten an Offsetkurven zu Spitzen bzw. an Offsetflächen zu Selbstschnitten kommen kann, wird in dieser Arbeit behandelt. Dazu werden zuerst die wichtigsten differentialgeometrischen Grundbegriffe, welche für die weiteren Erklärungen notwendig sind, aufgeführt und erläutert.

Anschließend widme ich mich dann den Störungen der Regularität von Offsets, wobei ich für den ebenen Fall das Beispiel der Ellipse gewählt habe. Im Weiteren wird dann die Situation im Raum behandelt. Die folgenden zwei Kapitel sind vollständig Beispielen gewidmet. Es werden zunächst Beispiele der Ebene angeführt, wobei hier speziell auf Kegelschnitte eingegangen wird. Abschließend führe ich eine Reihe von Beispielen von Offsetflächen an. Ausgewählt habe ich dafür Drehflächen, torsale Regelflächen und Schraubflächen. Die Berechnungen der Offsetkurven und -flächen sowie deren Visualisierung habe ich mit dem Programm Maple13 ausgeführt.