Titelaufnahme

Titel
Sculpture Area : Kulturzentrum für St. Margarethen am Römersteinbruch / von Reyhan Kargi
VerfasserKargi, Reyhan
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
Erschienen2009
Umfang53 Bl. : Ill., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2009
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Karl Prantl / Römersteinbruch / Skulpturen / Skulpturenparks / Bildhauersymphosium
Schlagwörter (EN)Karl Prantl / Roman-stone-quarry / Sculpture / Sculpture parks / Sculptorsymposium
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-32381 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Sculpture Area [7.03 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diplomarbeit: Zwei Baukörper mit zwei verschiedenen Funktionen, Ausstellung und Hotel, werden durch eine Aussichtsplattform und gleichzeitig Haupterschließung miteinander verbunden. Die Achsen der Wände sind mit den Blickrichtungen Neusiedlersee, Weinreben und Skulpturen ausgerichtet. Die Aussicht schießt sozusagen aus dem Baukörper heraus und stellt damit den Spitzpunkt oder auch den Höhepunkt des Kunstzentrums dar. Das Gefühl mitten in der Landschaft zu "fliegen", gleichzeitig die völlige Freiheit zu spüren und einen atemberaubenden Ausblick zu genießen sind wichtige Aspekte meines Entwurfs.

Zusammenfassung (Englisch)

Dissertation: Two construction bodies with two different functions, exhibition and hotel, are connected by a view platform and at the same time main development with each other. The axes of the walls are aimed with the lines of sight new Neusiedler lake, vines and sculptures. The feeling "to fly" in the middle of the scenery, to feel at the same time the complete freedom and to enjoy a breathtaking view are important aspects of my plan.