Titelaufnahme

Titel
Strukturierung und Modifikation von Nano-Imprint-Lithographie-Stempeln mittels fokussiertem Ionen-Strahl / Simon-Emanuel Waid
VerfasserWaid, Simon-Emanuel
Begutachter / BegutachterinBertagnolli, Emmerich
Erschienen2009
UmfangIII, 64 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Nano / Lithographie / NIL / FIB / Fokussierter Ionenstral / Nano-Imprint-Lithographie / Strukturierung / Modifikation
Schlagwörter (EN)Nano / Lithography / NIL / FIB / focussed-ion-beam / nano-imprint-lithography / structuring / modification
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-30574 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Strukturierung und Modifikation von Nano-Imprint-Lithographie-Stempeln mittels fokussiertem Ionen-Strahl [23.13 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit wird ein neuartiger, 3D-fäiger-Focused-Ion-Beam (FIB)-Prozess zur Modifikation und Strukturierung von SiO2 -Stempeln für Nano-Imprint-Lithography (NIL) entwickelt. Mit diesem Prozess konnten Strukturen mit einer Breite bis zu 30 nm hergestellt werden.

Unter Eingrenzung des zulässigen Aspektverhältnis auf 3:1, lag die erzielte Struktur-Breite bei bis zu 60 nm. Durch die Erzeugung von notchs, konnte eine Ausrichtgenauigkeit des Strahls zur Probe besser als 40nm nachgewiesen werden. Durch mehrmaliges Belichten der selben Struktur, lassen sich beinahe beliebige 3D-Strukturen mit Strukturbreiten bis zu 60nm erzeugen. NIL-Abzüge des modifizierten Stempels wurden von der Fa. Profaktor hergestellt. Die Abzüge zeigten eine gute Übereinstimmung mit den Stempel.

Zusammenfassung (Englisch)

In this work a 3D-capable,Focused-Ion-Beam (FIB)-based modification-process for SiO2 -Nano-Imprint-Lithography (NIL)-Templates is developed. Patterns with resolution down to 30nm were successfully formed.

At an aspect-ratio of 3:1 the formation of structures with a width of 60nm was feasible. An alignement accuracy better than 40nm was shown by thinning existing mesas. 3D-Strctures were successfully created by milling. The minimum-feature-size of these structrues was again 60nm.

NIL-Imprints of the manufactued structures were produced by Profactor and showed a good agreement with the template- structures.