Titelaufnahme

Titel
Projektsstudie 07/08, für das Pumpspeicherkraftwerk "Seekar" (Salzburg, Österreich) / von Ivelina Dencheva Ivanova
VerfasserIvanova, Ivelina Dencheva
Begutachter / BegutachterinPrenner, Reinhard
Erschienen2008
Umfang90, [10] gef. Bl. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Energiewirtschaftliche Situation/ Auswahl einer Variante/ Hydraulische Berechnungen/ Statische Berechnungen
Schlagwörter (EN)Energetic situation/ Several variants/ Hydraulic calculations/ Static calculations
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-29572 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Projektsstudie 07/08, für das Pumpspeicherkraftwerk "Seekar" (Salzburg, Österreich) [2.76 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der vorliegenden Diplomarbeit wurden verschiedene Varianten für die Errichtung des Pumpspeicherkraftwerkes Seekar entworfen. Für eine ausgewählte optimierte Variante wurde ein Detailprojekt ausgearbeitet. Dieses beinhaltet die hydraulisch - wirtschaftliche sowie die statische Berechnung der Triebwasserleitung. Die Darstellung der Hauptbauwerke erfolgt in einem Planband. Am Beginn der Arbeit wird die energiewirtschaftliche Situation in Österreich, Deutschland, Bulgarien und weltweit beleuchtet und die derzeitige Bedeutung der hydraulischen Pumpspeicherung im europäischen Verbundnetz beschrieben.

Zusammenfassung (Englisch)

This current diploma thesis deals with the design of several variants of a planned pumped storage power plant Seekar in Austria. An optimized variante was proposed and carried out in detail. This suggested design contains hydraulic economic and static calculations for the power conduit. The detailed project is presented in a draft compendium. At the begin of the thesis the energetic situation in Austria, Germany, Bulgaria and a number of other worldwide countries has been analyzed.

The role of the pumped storage within the European energy grid has been described as well.