Bibliographic Metadata

Title
Optimierung des Business Continuity Managements von Klein- und Mittelunternehmen mittels ITIL v3 / Thomas Heinz
AuthorHeinz , Thomas
CensorGrechenig, Thomas ; Haselsteiner, Michael
Published2008
Description122 Bl. : graph. Darst.
Institutional NoteWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2008
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Business Continuity Management / IT-Service Continuity / Disaster Recovery / ITIL / Continual Service Improvement / Notfallplanung / IT-Strategie
Keywords (EN)Business Continuity Management / IT-Service Continuity / Disaster Recovery / ITIL / Continual Service Improvement / Emergency Plan / IT-Strategy
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-28105 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Optimierung des Business Continuity Managements von Klein- und Mittelunternehmen mittels ITIL v3 [1.23 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Heute wird die Informationstechnologie noch sehr oft als Mittel zum Zweck betrachtet, die strategischen Vorteile durch einen effizienten Einsatz werden oft übersehen. Im Falle eines Ausfalls der Informationstechnologie kommen die fatalen Auswirkungen zum Vorschein, welche durch unzureichende präventive Maßnahmen ausgelöst werden. Im Zentrum der vorliegenden Arbeit steht die vergleichende Untersuchung aktueller präventiver Methoden und deren Potential für die Notfallplanung betreffend die IT von Unternehmen. Dabei werden im Speziellen die Methoden Business Continuity Management und IT-Service Continuity/Disaster Recovery analysiert, wobei der Fokus auf Anforderungen von KMUs liegt. Bei der Methode Business Continuity Management steht der prozessorientierte Ansatz im Vordergrund, wobei Geschäftsabläufe in Unternehmen als sensibel eingestuft werden, welche bei einem Ausfall die schwerwiegendsten Auswirkungen haben. IT-Service Continuity beinhaltet hingegen Maßnahmen für die Sicherstellung einer Beständigkeit bezüglich IT-Services von Unternehmen. Diese Maßnahmen werden mit der Methode Disaster Recovery beschrieben. Im weiteren Verlauf der vorliegenden Arbeit werden Maßnahmen beschrieben, die eine effiziente Verbesserung der IT-Services in Unternehmen ermöglichen.

Diese Maßnahmen werden mit Hilfe des aktuellen ITIL-Bandes Continual Service Improvement beschrieben. Als Fallbeispiele werden in dieser Arbeit zwei unterschiedliche Unternehmen und deren Notfallmethoden im Detail dargestellt. In diesem Abschnitt werden entsprechend den Eigenschaften der verschiedenen Unternehmen Maßnahmen vorgeschlagen, wie Notfallplanung eingeführt oder verbessert werden kann. Als Ergebnis der vorliegenden Arbeit konnte gezeigt werden, dass die Möglichkeiten des IT-Service Continuity/Disaster Recovery für kleinere Unternehmen durchaus ausreichend sind, während die Methoden des umfassenderen Business Continuity Management aus Kostengründen eher für größere Unternehmen geeignet sind. Zusätzlich konnte aufgezeigt werden, wie eine Verbesserung der IT-Services durch Methoden des Continual Service Improvements stattfinden kann.

Abstract (English)

Today the importance of Information Technology is often rated in a wrong way. Strategical advantages through efficient use are often not considered. In the case of breakdown of the IT, the company notices the consequences of missing preventive measures. This situation, and in addition to the fact that many companies do not have any preventive measures, was the main motive for this elaboration. This elaboration includes the methods Business Continuity Management and IT-Service Continuity. Business Continuity Management is process-orientated which means, that business-processes with the highest impact in the case of breakdown of the IT are classified as sensitive. IT-Service continuity includes methods for securing continuity of IT-services of a company.

These measures are discribed by the method Disaster Recovery. In the following there is a description of possibilites to improve IT-services of a company in an efficient way. These methods are described by the current issue of ITIL v3 Continual Service Improvement. In this elaboration there is a practical experience through the appliance of emergency-methods for two companies. In this chapter there are proposals for measures to establish or to improve emergency-plans. These proposals are made considering the properties of the companies. For the smaller company there is a recommendation for IT-Service Continuity through Disaster Recovery. For the bigger company methods of Business Continuity Management are recommended and described. For bigger companies additionally a description of possibilities to improve the IT-services through methods of Continual Service Improvement is derived