Titelaufnahme

Titel
Grenzkostenanalyse und grenzüberschreitender Stromhandel in West- und Zentraleuropa / von Thomas Kuntschik
VerfasserKuntschik, Thomas
Begutachter / BegutachterinHaas, Reinhard ; Redl, Christian
Erschienen2008
Umfang121 Bl. : zahlr. graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Großhandelsstrompreise / Grenzkosten / grenzüberschreitender Stromhandel / Übertragungsleitungskapazitäten / Explizite Auktion / Implizite Auktion / Marktkopplung
Schlagwörter (EN)wholesale spot market prices / marginal costs / cross-border electricity trade / cross-border transmission capacity / explicit auction / implicit auction / market coupling
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-26694 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Grenzkostenanalyse und grenzüberschreitender Stromhandel in West- und Zentraleuropa [1.66 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch die Liberalisierung des europäischen Energiemarktes sollte ein durch Wettbewerb geprägter gemeinsamer Elektrizitätsmarkt entstehen.

Derzeit ist Europa noch durch Teilmärkte mit unterschiedlichen Strompreisniveaus gekennzeichnet. Im Teilmarktgebiet Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz liegen die Großhandelsstrompreise deutlich über den Grenzkosten der Erzeugung.

Durch die Einführung von expliziten und impliziten Auktionen von grenzüberschreitenden Übertragungskapazitäten kam es zu Strompreisangleichungen zwischen verschiedenen Märkten.

Um zukünftig mehr Wettbewerb zu erreichen, bedarf es verbraucherseitige Maßnahmen und eines verbesserten grenzüberschreitenden Stromhandels.

Zusammenfassung (Englisch)

The liberalisation of the European energy market should create a common competitive electricity market. Currently, Europe is characterized by sub-markets with different price levels. In the sub-market Austrian, Germany, France and Switzerland the wholesale electricity prices are significantly higher then the marginal cost of production. The introduction of explicit and implicit auctions of cross-border transmission capacities led to electricity price adjustments between different markets.

In order to reach more competition in the future Demand-Side-Measures and an improved cross-border trade in electricity are needed.