Titelaufnahme

Titel
Management-Tools der Bauprojektsteuerung und deren Einsatz in der Praxis / von Gerald Fürst
VerfasserFürst, Gerald
Begutachter / BegutachterinKropik, Andreas
Erschienen2009
Umfangiii, IV, 108 Bl. : zahlr. graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Bauprojektsteuerung Management Tools
Schlagwörter (EN)project-steering management
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-25143 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Management-Tools der Bauprojektsteuerung und deren Einsatz in der Praxis [5.32 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Management-Systeme stellen eine immer wichtiger werdende Unterstützung für die Projektsteuerung dar. In immer mehr Projekten werden Management-Systeme eingesetzt und erfolgreich verwendet, doch damit der Einsatz für alle Beteiligten wirklich eine Erleichterung darstellt, sollte man einige Grundregeln - dies gilt speziell für die Projektsteuerung, welche die Regeln für die Verwendung vorgibt - beachten. Wichtig ist hierbei vor allem auf die Akzeptanz der Benutzer zu setzen und darauf zu achten, dass das System bzw. andere Benutzer keine unnötigen E-Mails produzieren, welche zu einem erheblichen Mehraufwand führen und die Postfächer der Beteiligten überfüllen. Wer muß von jeder kleinen Änderung in Kenntnis gesetzt werden!?! Im ersten Kapitel werden die Aufgaben und das Arbeitsgebiet der Projektsteuerung beschrieben und in weiterer Folge die Wichtigkeit von Management-Systemen für die Projektsteuerung aufgezeigt. Dabei wird insbesondere auf die Wichtigkeit der Dokumentation und Informationsverwaltung sowie den "richtigen" Umgang mit Management-Systemen hingewiesen.

Im zweiten Kapitel wird auf die wesentlichen Grundbegriffe, welche für das Verständnis der weiteren Arbeit erforderlich sind, eingegangen. Hierbei werden die automationsgestützten Arten von Systemen zum Austausch von Know-How und Informationen erläutert und Fachbegriffe erklärt.

Im dritten Kapitel wird auf die Anforderungen von Management-Systemen eingegangen und die wesentlichen Voraussetzungen für den Einsatz erläutert. Insbesondere werden die Problempunkte und die zu beachtenden Umstände nähergebracht.

Im vierten Kapitel werden Empfehlungen zur Findung des richtigen Systems ausgesprochen.

Dabei wird insbesondere auf die allgemeinen Anforderungen, die Vertragsgestaltung zwischen Projektbeteiligten und Bauherrn, die Synchronisation bzw. die Datensicherung, die automatische Benachrichtigung und die Nachvollziehbarkeit bzw.

Versionierung eingegangen.

Das fünfte Kapitel beschäftigt sich mit den Grundlagen und Fragen für die Bestandserhebung bei inländischen Büros. Weiters wurden auch einige Hypothesen aufgestellt, welche mit der Durchführung der Bestandserhebung entweder bestätigt oder widerlegt wurden.

Die im Kapitel fünf erarbeitete Bestandserhebung wurde durchgeführt, und diese wird dann in sechsten Kapitel erläutert und ausgewertet, wobei auf die unter Kapitel fünf aufgestellten Hypothesen näher eingegangen wird und die möglichen Gründe für die Bestätigung oder Widerlegung erörtert werden.

Die meistgenannten und relevanten Systeme werden dann im siebenten Kapitel beschrieben und deren Vor- und Nachteile sowie Funktionen, Kosten und die Eignungs- bzw.

Anwendungsbereiche kurz dargestellt. Des weiteren werden auch die Kontaktdaten anderer, lt. Umfrage eher selten verwendeter Systeme angegeben.

Zusammenfassung (Englisch)

Management-Systems represent an always important and growing support of the projectsteering.

Management-systems are used in more and more projects and that successfully, however with management-systems, all participants should heed some basic rules, above all the project-steering, which makes the rules. It is important to reach a very high acceptance of the users on this occasion and to keep an eye on it that the system as well as other users doesn't produce unnecessary E-Mails which leads to a considerable increase of E-Mailvolume and floods the E-Mailboxes of the participants. Who needs an E-Mail for every small change? In the first chapter, the tasks and the field of work of the project-steering are described and the importance of management-systems for the project-control is shown.

The importance of the documentation- and information-administration as well as the "correct" handling with management-systems is processed.

In the second chapter, the essential fundamental ideas, which are necessary for the understanding of the further work are explained. On this occasion, the automation-supported types of systems are expounded to the exchange of know-how and information.

In the third chapter, the requirements of management-systems and the essential prerequisites for the use are elaborated.

In the fourth chapter, respects for finding the right system are pronounced including a few special things like versioning, synchronization, security,...

The fifth chapter deals with the bases and questions for the survey at domestic offices. There were set up some hypotheses, which either had to be confirmed or negotiated by the survey.

The survey, discussed in chapter five, was realized and then it was expounded in the sixth chapter. With the findings, the hypotheses of the fifth chapter were confirmed or negotiated.

The most-named and relevant systems and the advantages and disadvantages, as well as functions, costs and suitability are shortly described in the seventh chapter. Furthermore, also the contact-data of other, more unknown systems are stated.