Titelaufnahme

Titel
Optimizations of structural join algorithms / Markus Dorner
VerfasserDorner, Markus
Begutachter / BegutachterinPichler, Reinhard
Erschienen2008
Umfang90 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)structurelle joins XML algorithmen
Schlagwörter (EN)structural joins XML algorithms
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-23766 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Optimizations of structural join algorithms [1.7 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Join Operationen spielen bei Datenbanksystemen eine entscheidende Rolle. Sie gehören zu den wichtigsten Operationen und beeinflussen stark die Leistung des gesamten Systems. Nahezu jeder namhafte Datenbankhersteller liefert seine Produkte mit XML Unterstützung aus und ermöglicht so Datenbankabfragen mit XPath oder XQuery. Somit sind strukturelle Joins sehr wichtig, um eine effiziente Abfrage zu ermöglichen. Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Algorithmen veröffentlicht, welche die verschiedensten Strategien haben, um möglichst effizient zu arbeiten. Die wichtigste Gemeinsamkeit ist die Nummerierung der Knoten. Dieser Index macht es möglich schnell und effizient die Beziehung zwischen zwei Knoten zu ermitteln.

Zusammenfassung (Englisch)

Joins are a core operation in database systems. Nowadays every larger database system comes with XML support which allows XPath or XQuery statements to retrieve the stored data. Structural joins have to perform as good as possible to support efficient data retrieval. Many different algorithms have been proposed which work with different strategies to process a structural join. Every algorithm has its strengths and weaknesses. The core of every algorithm is the numbering schema which allows determining a structural relationship between two nodes efficiently.