Titelaufnahme

Titel
Lernkurs zum Erstellen eines WYSIWYG-Editors in einer 3D Game Engine / von Ulrich Schregenberger
VerfasserSchregenberger, Ulrich
Begutachter / BegutachterinFutschek, Gerald
Erschienen2009
Umfang121 Bl. : 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Computergrafik / Game Engine / Computerspiele / Kurs / Editor
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-23373 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Lernkurs zum Erstellen eines WYSIWYG-Editors in einer 3D Game Engine [4.28 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Diplomarbeit befasst sich mit der Erstellung eines Lernkurses in einem speziellen Bereich der Computergrafik: der Entwicklung von Simulationen oder Computerspielen. Ziel des Lernkurses ist die Aneignung eines fundierten praktischen und theoretischen Wissens im Bereich der Entwicklung von virtuellen Welten.

Das angelernte Wissen soll einerseits dazu dienen wichtige Funktionen und Konzepte in verschiedenen Aspekten von Computerspielen zu verstehen, andererseits soll es dem Kursteilnehmer erlauben eine Kompetenz in diesem Fachgebiet anzueignen und professionell in dieser Branche tätig zu werden.

Um dieses kombinierte Wissen zu erlangen wird der Klient in Form eines Kurses in dieses Fachgebiet eingeführt. Als Basis für die praktische Wissensaneignung dient dabei die Implementierung eines Szene-Editors in einer bekannten OpenSource 3D-GameEngine. Neben einer schrittweisen Anleitung in die Umsetzung des Editors wird der Kursteilnehmer auch in wichtige fachspezifische Themengebiete von Computerspielen eingeschult. Schwerpunkte des Kurses umfassen das Erlangen eines grundlegenden Verständnisses über einen Scenegraph, die Implementierung eines Gizmo zum Manipulieren von Objekten in Echtzeit, die Behandlung von Licht und Schatten in einer Szene, sowie das Auswerten einer GameEngine anhand spezifischer Kriterien.

Zusammenfassung (Englisch)

This diploma thesis features a learning course for the development of contents in a special area of computer graphics:

simulations or computer games.

The goal of the course is to acquire a certain amount of fundamental practical and theoretical knowledge in the development of contents in virtual reality.

This knowledge serves the course participant in two ways: on the one hand it allows him to understand important functions and concepts in various aspects of computer games on the other hand it supports him to achieve a higher qualification in this area of expertise and to actively take part in this field in a professional manner.

To achieve the combined knowledge, the student will be introduced in this subject by following the proposed course. As a base for the practical part of the course the participant will be guided into the implementation of scene editor in a popular OpenSource 3D-GameEngine.

Aside from the detailed guidance which leads him step by step into the creation of the scene editor, the course participant will also encounter many topics regarding the creation of computer games. Key aspects of the course are the adoption of an essential amount of understanding about a scenegraph, the implementation of a gizmo intended to manipulate objects in realtime, the matters of light and shadow in a scene, and also the analysis of different GameEngines by means of certain criteria.