Titelaufnahme

Titel
Stromregler mit integrierter INFORM- und EMK-Auswertung für PM-Maschinen / von Christian Simetzberger
VerfasserSimetzberger, Christian
Begutachter / BegutachterinSchrödl, Manfred
Erschienen2008
Umfang81 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Stromregler / INFORM / EMK / prediktiv / integriert / Auswertung / PSM
Schlagwörter (EN)INFORM / EMF / evaluation / current controller
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-26518 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Stromregler mit integrierter INFORM- und EMK-Auswertung für PM-Maschinen [2.64 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Diplomarbeit befasst sich mit der feldorientierten sensorlosen Regelung von permanenterregten Synchronmaschinen, im Folgenden kurz PSM genannt. Für deren Implementierung ist es nötig zu jeder Zeit die Information der Rotorlage zu wissen, dies wird bei herkömmlichen Regelungen über einen Lagegeber bereitgestellt. Der Lagegeber ist mechanisch mit dem Rotor verbunden und gibt die Lageinformation an die Regelung weiter. Bei sensorlosen Regelungen wird auf den Lagegeber verzichtet und anhand von mathematischen Modellen die Lageinformation errechnet.

Da Lagegeber speziell im kleinen Leistungsbereich einen erheblichen Kostenanteil verursachen, kommt es durch den Wegfall zu einer Kostenreduktion des Antriebskonzeptes. Ein weiterer Vorteil liegt in der Robustheit des Antriebs, da eine erhebliche Fehlerquelle beseitigt wird. Um nun die Rotorlage auswerten zu können, ist es notwendig Testsignale an die Maschine anzulegen. Da diese Signale nicht Bestandteil einer PWM sind, kam es zu der Überlegung einen Stromregler zu realisieren, der diese Verfahren bereits integriert hat und damit auf weitere Testsignale verzichten kann.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurde versucht einen solchen Stromregler mit integrierter INFORM- und EMK-Auswertung in eine bestehende Hardwarekonfiguration zu integrieren. Weiters wurde auf kostengünstige Hardware zurückgegriffen, was eine Strommessung ohne teurer Sensorik erforderte.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis primarily works on a fi

eld-oriented sensorless control of permanent-magnet-synchronous-machines (PMSM). To implement this, it is essential to know the information of the rotor-position at every time.

Normally this information is provided by a rotor-positioning sensor which has a mechanical connection to the rotor. In sensorless controlled drives the sensor is eliminated by a mathematical model which calculates the required rotor-information. In lower power-range the positioning sensor leads to massive costs and so sensorless control brings a reduction of the costs. Another advantage is the increase of robustness and warranty.

To get the rotor-position by a mathematical model, test-pulses are put against the machine. This test-pulses aren't part of a PWM, so there was the idea to implement the sensorless model in a current controller without the use of test-pulses.

In this master thesis a sensorless current controller with integrated INFORM- and EMF-evaluation was implemented and therefor an existing hardware was used. Additionally it was necessary to use cheap hardware to eliminate expansive current sensors by a DC-link current measurement.